Nachuntersuchung nach argem Riss,habe Sch***!!!!

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von candypop 19.09.06 - 13:42 Uhr

Hallo zusammen,

hatte ja einen ziemlich argen Riss bei der Geburt,selbst der Schließmuskel ist gerissen.

Jetzt hab ich nächste Woche die Untersuchung beim Frauenarzt und ich habe so Schiß davor,da erstens noch immer Nähte drinnen sind(mein Sohn wird nächste Woche 9 Wochen ) und außerdem tut es beim Damm immer noch weh und es fühlt sich geschwollen an,wenn ich hingreife.

Mir graut davor,dass der Arzt da irgendwie herummacht,US und den ganzen anderen Kram.
#schwitz#schwitz#schwitz#schwitz#schwitz#schwitz#schwitz
Wer hat es hinter sich und war es schlimm?
LG,Barbara

Beitrag von willow19 19.09.06 - 15:17 Uhr

Davor graute mir auch. Hatte beim 1. Kind nen Dammschnitt/riss 3. Grades. Ich war 6 Wochen nach der Geburt bei meiner FÄ und ich muss Dir leider sagen, dass die sowas von brutal war, dass ich danach wieder geblutet habe. Bin dann zu nen anderen FA, der da ganz vorsichtig war und ich wirklich kaum was gespürt habe. Klar zwickt es dann mal, aber wenn Du einen einfühlsamen FA hast, wird das halb so schlimm. Du musst Dich halt so gut wie möglich entspannen, dann klappt das schon.
Alles Liebe und noch herzlichen Glückwunsch zum Sohnemann

Beitrag von fiorentina78 19.09.06 - 15:58 Uhr

Hallo Barbara,

ich hab das auch noch vor mir und darüber mit meiner Hebamme gesprochen.

Sie hat mich nur verwundert angeschaut und gemeint, wenn ich so Angst davor habe soll ich den Termin einfach weiter verschieben, da es nicht so darauf ankäme, wann genau man zu der Nachuntersuchung geht.

Ich weiß nicht, wie andere das sehen, aber meine hats mir extra so gesagt und ich fühl mich mit der Aussicht schon etwas besser.

Alles Gute
Fiorentina

Beitrag von candypop 19.09.06 - 21:09 Uhr

Hallo,

danke für eure Antworten.

Wie ich meinen Arzt kenne ,wird er sagen :" Mädel,du hast eine Geburt überstanden,dann schaffst du das locker!"

LG,Barbara

Beitrag von jaara 19.09.06 - 23:32 Uhr

Hallo Barbara!
Ich hatte auch Schiss davor, aber es war wirklich nicht schlimm!
Ich hab mich ganz shcön verkrampft da auf dem Stuhl, aber meine FÄ hat das natürlich gemerkt und war dann auch sehr einfühlsam. und hinterher hab ich mich dann gefragt warum ich so nen schiss hatte..
Du brauchst bestimmt auch keine angst haben. Viel Glück!!
LG Babsi