An ZB-/Zempi-Expertinnen ;-)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von local 19.09.06 - 13:58 Uhr

Hallo ihr Lieben

Ich hätte mal eine grundsätzliche Frage zu ZB/Tempi. Ich habe mal mein ZB vom letzen Monat reingestellt:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=110892&user_id=608970

Wie ihr seht, glaubte ich meinen ES am Abend des 12. ZT gespürt zu haben. Ich hatte wirklich heftigen Mittelschmerz für ca. 2 Stunden. Wäre da nicht dieser Tempisturz am 14. ZT, würde es mir den ES auch dann anzeigen.... Worauf kann/soll ich mich denn nun verlassen?? Auf meinen Körper oder auf die Tempi??

Danke für alle Antworten!! #danke

LG Fabienne

Beitrag von jilly_dilly 19.09.06 - 14:06 Uhr

Hallo Fabienne,

ich glaube, Du solltest Dich da auf Deinen Körper verlassen.

Wenn Du vermutest, dass Dein ES am 12. ZT war und Deine Mens am 28. ZT begann, dauert die zweite Zyklushälfte bei Dir eben 16 Tage.

LG
jilly_dilly

Beitrag von local 19.09.06 - 14:25 Uhr

Hallo

#danke für deine schnelle Antwort.
Ich werde mal schauen, wie mein ZB diesen Monat aussieht!

Ist es denn möglich, dass nach einem ES die Tempi nochmals sinkt, bevor sie dann konstant oben bleibt??

Beitrag von kaoh 19.09.06 - 14:10 Uhr

Verlass dich auf deine Körpertemperatur!
Hab das für dich gefunden.....

http://www.9monate.de/Basaltemperatur.html

Auszug:

Die Temperatur steigt etwa zwei Tage nach dem Eisprung an.

Du siehst die haben beide Recht..sowohl dein Bauch als auch deine Temperatur :-)

LG Kaoh

Beitrag von local 19.09.06 - 14:20 Uhr

Hallo Kaoh

Leider stimmen aber die Balken nicht mit meinem "Bauchgefühl" überrein. Die Balken zeigen den möglichen ES zwischen 13-15 ZT an. Ich glaubte aber, ihn schon am 12 ZT gespürt zu haben #kratz

Kann es denn sein, dass die Tempi nach dem ES nochmals sinkt, bevor sie dann ansteigt??

Beitrag von jilly_dilly 19.09.06 - 14:25 Uhr

Hallo Fabienne,

zu Deiner letzten Frage:

"Fallende Tempi am 2.Tag nach dem Anstieg

Am 2. Tag nach dem Anstieg kann es zu einem Tempiabfall kommen. Diesem folgt ein anhaltender Anstieg bis zur Periode. Der ES war am letzten Tag mit dem besten ZS oder am Tag danach."

Quelle: http://www.otthona.net/Kurven/kurvenbeispiele.html#4

Also wird der ES auch da sein, wo Du ihn vermutest und auch gespürt hast.

LG
jilly_dilly

Beitrag von local 19.09.06 - 14:38 Uhr

Wow, das ist ja eine informative Seite!!! #herzlich-lichen Dank!!!

Wenn das so ist, dann kann ich mich also wirklich auf mein Bauchgefühl verlassen!! Angenommen, ich habe diesen Tempiabfall immer, dann zeigt mir Urbia den ES ja immer verspätet an??!! :-( #schmoll

Beitrag von jilly_dilly 19.09.06 - 15:08 Uhr

Der Eisprungkalender ist eben nur ein Programm.
Wenn Du aber den Wert am 28.08. entfernst, weil der sowieso ein Ausreißerwert(!) war, werden Dir die ES-Balken genau an der richtigen Stelle angezeigt!

Vielen Dank für das Lob.

Ich bin noch am Überlegen, ob ich einen Thread mit diesem Link eröffne:
http://www.otthona.net/Kurven/kurvenbeispiele.html

und mit dem Hinweis, dass fast jeden Tag eine ZB-Runde stattfindet, wo die Mädels ihre Zyklusblätter zeigen können, wenn sie etwas wissen möchten.

Denn dann würden sich bestimmt ein paar Fragen erübrigen und die Anzahl der Threads würde überschaubar bleiben.
Man könnte sich dann außerdem mehr Zeit für die anderen Fragen und POSITIV-Postings nehmen, die in meinen Augen etwas untergehen.

Was denkst Du?
Ich will keine Vorschriften machen, was die Mädels tun sollen.
Nur manchmal wiederholen sich die Fragen oder einige Mädels machen wegen ihrer Zyklusblätter jeden Tag einen extra-Thread auf.
Das muss meiner Meinung nach nicht sein. Dafür sind doch die ZB-Runden da.

LG
jilly_dilly

Beitrag von local 19.09.06 - 15:19 Uhr

Ach sooooo, der Wert vom 28.08. war also das Problem!!!! #freu Darüber habe ich noch gar nicht nachgedacht #hicks
Wie gut, dass es hier Mädels gibt, die sich so gut auskennen!!! #pro Ich habe den Wert nun entfernt: und siehe da, jetzt stimmt doch mein ZB mit meinem Bauch überrein #freu #freu

Den Thread mit dem Link finde ich super! Ist wirklich eine ganz tolle Seite!!
Allerdings denke ich, dass es nicht viel bringt, auf die ZB-Runde hinzuweisen... Die meisten Mädels erhoffen sich doch so viele Antworten wie möglich (damit auch etwas dabei ist, was sie hören wollen #schein)! Darum doch auch die einzelnen Threads dazu...

Aber ich bin ganz Deiner Meinung!! Nochmals vielen Dank für Deine Hilfe!!

LG Fabienne

Beitrag von jilly_dilly 19.09.06 - 15:46 Uhr

Hier ist noch eine interessante Seite wie ich finde.

Da sind die wichtigsten Fragen bzgl. Temperaturmethode beantwortet, u.a. was ein Ausreißerwert ist:

http://www.nfp-forum.de/hauptseite/faq/index.html#T1

LG
jilly_dilly