kann ich arbeitslosengeld beantragen?? Dringend??

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von einfachemama 19.09.06 - 14:18 Uhr

hallo


ich bin jetzt im mutterschaftsurlaub jetzt wollte ich fragen ob ich auch anspruch auf arbeitslosengeld habe???
Andre nützen es auch aus.
Mein mann arbeitet, krieg ich da trotzdem was??
Vielleicht kann mir da jemand helfen??
bitte um dringende antworten
Was brauch ich damit ich beantragen kann??

Gruss

Beitrag von risala 19.09.06 - 14:21 Uhr

hi!

während dem mutterschaftsurlaub bist du ja nicht arbeitslos... wie willst du dann alg beantragen?

wenn du alg haben willst, musst du dem arbeitsmarkt auch zur vermittlung zur verfügung stehen... und gezahlt wird nur nach der stundenazahl für die du verfügbar bist. und dafür musst du nachweisen, dass dein kind dann auch betreut ist...

naja, jedem das seine - gut finde ist es jedoch nicht.

gruß
kim

Beitrag von einfachemama 19.09.06 - 14:24 Uhr

hallo

danke für deine antwort.
Ich finde das halt nur ungerecht das manche wo ich kenne arbeitslosengeld, hartz 4 oder vom sozialamt leben und was bekommen.
ich bin ja auch dagegen aber warum soll man es nicht machen wenn es die andren auch tun und die haben noch nie gearbeitet.
das ist das was ich ungerecht finde und nicht fair.

gruss

schönen tag noch

Beitrag von christinamarie 19.09.06 - 14:30 Uhr

...entschuldigung, aber was ist das den für eine Einstellung?

Sozialleistungen sollten die letzte Möglichkeit sein. Wird eigentlich darüber nachgedacht, dass es uns allen in unserem Land nicht wirklich besser gehen wird, wenn weiterhin diese Einstellung bis hin zum Sozialleistungsmißbrauch vorherrscht?

Der Staat ist nicht der Weihnachtsmann, wo man etwas "bekommt" oder einem immer etwas zuzusteht.

Gruß
Christina

Beitrag von missybaer 19.09.06 - 17:11 Uhr

wenn du im mutterschutz bist wird automatisch dein arbeitlosengeld eingestellt. das mutterschaftsgeld dient dir als ausfallgeld und entspricht fast in der höhe wie du lohn bekommen hast.#freu