Ab wann wieder mal Brei probieren??

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von niedliche1982 19.09.06 - 14:44 Uhr

Hallo Mädels, :-)

vanessa wird morgen 19 wochen u. ich hatte ca. mit 15 wochen angefangen ihr brei zu geben, es klappte auch ganz gut.. nur konnte ich die menge nicht steigern ein gläschen hat oft für drei mahlzeiten gereicht. also hab ich wieder aufgehört (vor ca. 2 wochen)weil mir jemand sagte, das sie es im mund noch nicht wirklich wahrnimmt weil sie dannach immernoch ihre normale falsche mit 145 ml pre-milch wollte.

hmm... meint ihr ich könnte am we mal wieder probieren oder lieber noch etwas länger warten zum beipsiel bis zum 10.10. denn da wird sie 5 monate. sie will mittlerweile auch mehr pre also üblich..

#danke

Niedliche+Vanessa #herzlich

Beitrag von buzzelmaus 19.09.06 - 15:24 Uhr

Hallo,

warte bis Deine Maus 6 Monate alt ist. Dann kannst Du sicher sein, daß auch der Magen-Darm-Trakt bereit für den Brei ist.

Das sie nun mehr Milch möchte kann an einem Wachstumsschub liegen und ist kein Grund, so früh mit Brei anzufangen. Die kleinen haben immer mal wieder mehr Hunger, dann sollen sie auch mehr bekommen.

Ich rate Dir, warte bis zum 10.11. und genieße die Flaschenzeit noch. Die kommt nicht wieder zurück und ist so schön intim.

Alles Gute und nur Geduld!

Susanne + Emily Fiona *05.08.05

Beitrag von kleine_kampfmaus 19.09.06 - 17:08 Uhr

Hi Niedliche,

nix für ungut, aber 15 Wochen ist ein bisschen arg früh für Brei! Ich hab bei Maxi heute angefangen, weil er von meiner Milch scheinbar nicht mehr satt wird. Er ist heute genau 5 Monate. Hab zwar vorgehabt bis zum 6. Monat voll zu stillen, aber wenns nicht langt :-(

Warte bis min. 5. Monat und dann kannst Du's nochmal versuchen. Du kannst ja erstmal auf die 1er Nahrung umstellen. Das müßte jetzt eigentlich schon gehen!

LG
Kleine Kampfmaus + Maximilian (19.04.06)

Beitrag von schnuckelelli 20.09.06 - 10:18 Uhr

Hallo
also mach dir keine sorgen, ich habe ben auch ab der 16 woche gemüsegläschen angeboten, weil mir mein kinderarzt gesagt hat es sei kein problem...bei kindern, die allergiegefärdet sind sollte man bis zum 6 Monat warten, aber bei uns hatte er keine Bedenken.
Ich habe angefangen mit Karottensaft um zu schauen wie Ben reagiert...hat alles super vertragen, dann hba ich ihm 4 löffel karotten gegeben und auch das mmer gesteigert...alles klappte prima...ab heute fange ich dnan an karotte mit kartoffel zu geben und ab nächster woche kommt dann karotte, kartoffel, fleisch gläschen dran und dann hat man die flasche wohl quasi ersetzt...es ist überhaupt nicht schlimm wenn ein gläschen über 3 mahlzeiten gereicht hat...man soll die kinder ja auch langsam daran gewöhnen. wasx hast denn deiner kleinen maus gegeben??? ben trrinkt nach dem normalen karottengläschen auch noch seine flasche..von gemüse werden die kleinen ja auch nicht satt, die haben ja fast keine kalorien...mach dir mal keine sorgen..hättest ruhig weitermachen können bzw. kannst ruhig wieder starten..

wenn du noch fragen hast freu ich mich über deine mail

lg
sandra & ben