Quinny Speedy Sx für Winter?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tamy84 19.09.06 - 15:00 Uhr

Hallo ihr lieben, würde mal gerne eure Meinung hören:
Wir haben uns den Quinny Speedy SX mit Fußsack gekauft,
unsere kleine Maus liebt diesen Wagen,
sie ist allerdings erst 10Wochen alt.
Jetzt habe ich ihn meinen Eltern vorgeführt , stolz wie man ist natürlich #freu , und wie immer das Kommentar von meiner Mutter :-[:-[:-[ das Ding taugt nix für die kleine, auch im Winter wäre er für so kleine Würmchen zu kalt, da sie ja null Windschutz hat, ich solle sie wieder in den alten Kinderwagen mit Wanne legen, das wäre weitaus besser.
Langsam nervt diese ewige besserwisserei dermaßen.
Oder hat sie recht? #gruebel

Wie habt ihr es gemacht?
Liebe Grüße Tamy und #baby Nele

Beitrag von rickchen81 19.09.06 - 15:14 Uhr

Hi,

verstehe jetzt nicht ganz: setzt du sie schon in den Buggy? Karlotta ist 14 Wochen und wird noch ne ganze Weile im Dreami liegen. Schließlich kann sie ja noch gar nicht sitzen. Aber wenn es dann soweit ist, werde ich auch einen Fußsack kaufen.

Ulrike + Karlotta (14 Wochen + 1 Tag)

Beitrag von tamy84 19.09.06 - 15:45 Uhr

Habe ihn ganz flach gestellt, da ihr die Wanne vom alten Kinderwagen einfach zuklein ist. Der alte kinderwagen ist recht schmal. und sie schreit nur ,weil sie nix drinnen sieht.

Beitrag von estrellademar 19.09.06 - 15:58 Uhr

Hallo,

der Quinny Speedi SX geht doch nicht ganz flach zu stellen oder ist das ein neues Modell?
Wir haben unseren letztes Jahr gekauft und ganz flach geht nicht.

Also, wenn das bei euch auch nicht geht, dann würde ich sie auf keinen Fall da reinlegen, bevor sie nicht sitzen kann oder zumindest ein halbes Jahr alt ist. Das wäre mir zu riskant wegen ihrem Rücken.

Würde mich echt interessieren, ob man den neuen Quinny ganz flach stellen kann.

Lg,

Tina + Max (*13.09.05)

Beitrag von rickchen81 19.09.06 - 15:59 Uhr

Hmm, ich denke, dass deine Mutti gar nicht mal so unrecht hat. Die KiWa-Wannen sind sicher besser geschützt.
Wie groß ist denn deine Kleine? Karlotta ist auch ganz schön groß, passt aber zum Glück noch rein. Weiß noch gar nicht, wie ich das handhabe, wenn sie oben und unten anstößt.
Wegen dem Sehen: hab schon öfter gesehen, dass die Mütter das Verdeck am KiWa runterklappen und das Kind auf den Bauch legen, aber dafür ist deine Kleine wohl noch zu jung. Aber später wäre das ja ne Variante.
Vielleicht kannst du so eine Spielkette an die Wanne machen, dann ist es nicht so langweilig.

Lg, Ulrike

Beitrag von steinchen80 19.09.06 - 16:20 Uhr

Hallo Tamy,

Es tut mir wirklich leid, aber du solltest deine Maus auf KEINEN Fall in den Speddy OHNE Wanne legen.
Solche kleinen babys gehöten in die Wanne und sonst nirgenwo hin.
Zudem geht der Speedy ja nicht ganz gerade zu stellen - das ist das schlimmste was du dem Rücken deiner Maus antuen kannst.

Häng ihr eine Spielkette auf wenn ihr in der Wanne zu langweilig ist.

Zu kalt ist es warscheinleich obendrein auch noch, da dürfte deine Mutti recht haben.

Nicht alles was schön aussieht und praktisch ist, ist gut für die Kleinen.

Übrigens ist die langeweile im KiWa oft nur eine Phase, nächste Woche kann das schon wieder anders sein.

Ganz klar, wenn ihr Langweilig ist, dann musst du dir was einfallen lassen (Spielkette, unter bäumen spatzieren gehen) Aber auf keinen Fall in den Buggy, egal ob kalt ober nicht.

Grüsse.

Steinchen.

Beitrag von tamy84 19.09.06 - 16:29 Uhr

und wie zudecken? eine dünne baumwolldecke? mehr paßt nicht mehr rein

Beitrag von steinchen80 19.09.06 - 16:38 Uhr

Ich will ja nicht krötig sein, aber das war jetzt schon etwas sarkastisch dümmlich von dir.

Wie du das machst, ist mir ehrlich gesagt egal, ich habe dir nur geraten was das Beste für den Rücken deines Babys tust.

Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen das die Wanne deines Wagens so klein ist.
Ich hatte eine Quinny Wanne, altes Model und die sind bekanntlich auch gut schmal und kurz aber im Schnitt sind die Wann 80 cm land und so 45 breit.
Mein Sohn hat bis zm 6 Monat in der Wanne gelegen und war im Winter natürlich mit einem KinderwagenKissen zugedeckt und la noch auf einer schönen dicken Decke drauf.

Ich denke eher, das die dein alter Wagen zu "doof" ist, wo du jetzt den chicen Quinny hast...
Das es Gift für dein baby ist, passt dir gerade nicht in den Kram also ist eben die alte Wanne zu klein.

Entschuldige mir meine harte "ehrlichkeit und denck nochmal drüber nach, morgen sieht es schon wieder ganz anders aus.

Grüsse

Steinchen



Beitrag von tamy84 19.09.06 - 16:46 Uhr

Danke !!!!
Aber der alte Wagen ist genauso aufgebaut wie der Quinny.
Ich wollte nicht mehr als wissen,ob es ist zu kalt ist für ein Babyim Sportwagen, keine Moralpredikt.

Beitrag von estrellademar 19.09.06 - 17:58 Uhr

Es ist doch erstmal völlig nebensächlich, ob es einem Baby zu kalt ist im Kiwa. Wofür gibt es Schneeanzüge?

Tatsache ist, dass ein drei oder vier Monate altes Baby nichts in einem Sportwagen zu suchen hat, aber das scheint dich ja nicht zu interessieren.

Aber da du ja keine Moralpredigt hören willst, lasse ich es lieber sein und hoffe, dass du im Interesse deiner Tochter weiterhin den Kinderwagenaufsatz verwenden wirst.
Ich kann mir kaum vorstellen, dass sie mit gerade mal zwei Monaten schon zu groß dafür ist.

Mein Sohn war von Geburt an groß und schwer, lag aber trotzdem bis zum vollendeten 6. Monat im Aufsatz.

Tu was du für richtig hältst, aber du hast auf jeden Fall jede Menge gut gemeinte Tipps bekommen.