Narkose beim Zahnarzt während SS

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sylvia2805 19.09.06 - 15:23 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Wisst Ihr, ob man beim Zahnarzt auch während der Schwangerschaft eine örtliche Betäubung bekommen darf?

Ich habe in den nächsten Wochen einen Zahnarzttermin zur Kontrolle. Mal sehen, was dabei herauskommt.

Viele liebe Grüße

Eure Sylvia (17 + 4 SSW)#danke

Beitrag von linus02 19.09.06 - 15:26 Uhr

Hallo Sylvia...

Mir ist vor zwei Wochen ein Stück Zahn abgebrochen und musste daraufhin zum Zahnarzt...er hat mich ohne Betäubung behandelt...weil er findet das eine Betäubung in der SS nit gut ist...

Gruss Jasmin & #baby
28 SSW

Beitrag von stopf79 19.09.06 - 18:16 Uhr

Hi!

Ich habe vor 14 Tagen einen Termin gehabt und mein Zahnarzt hat ganz normal betäubt, weil ich schon im 4. Monat war ( in den ersten 3 macht er´s wohl weniger gerne, puh! )...

Beitrag von finnya 19.09.06 - 15:26 Uhr

Ja, es gibt extra Betäubungen für Schwangere, musst es nur vorher sagen.

Beitrag von biene07 19.09.06 - 15:27 Uhr

Hallöchen!
Ich hab mir im 6. Monat einen Weisheitszahn ziehen lassen. Nat. MIT Betäubung#schwitz Sag dem ZA bescheid! Schwangere bekommen, soweit ich das weiß, eine Narkose ohne viel Adrenalin.#kratz

lg Bienchen + Girlie 40.SSW+++ET-4#schwitz#schock#huepf

Beitrag von jeanny.82 19.09.06 - 15:27 Uhr

Hey Sylvia,
ich muss auch anfang der Monats hin und bekomme dann eine Spritze OHNE ADRENALIN.
Das ist wichtig das das nicht in der Betäubung ist...

LG Jeanny + Lena-Sophie inside (29+3)

Beitrag von schnelleschnitte 19.09.06 - 15:27 Uhr

hey sylvia...

ich habe es grade hinter mir. mbei mir haben sie betäubung gemacht, allerdings eine leichtere, sprich ich musste den schmerz einigermaßen wahrnehmen. schadet dem ungeborenen nicht sagte meine ZA!!

alles gute

marie und maus (22 ssw)

Beitrag von bjanna 19.09.06 - 16:08 Uhr

Hallo Sylvia,

ich hatte im dritten Monat eine Zahnarztbehandlung mit normaler Betäubung. Der ZA meinte, dass die örtrliche Betäubung sich nicht im Blut verteilt und von daher ungefährlich ist.
WEr weiß, wer recht hat. Jedenfalls: Kind lebt und ist alles dran!!!
Ohne Betäubung wäre die Behandlung weitaus gefährlicher gewesen#schwitz! Ich hatte vielleicht Angst....

Lg, Bjanna (26. SSW)

Beitrag von ili_luis 19.09.06 - 18:02 Uhr

Hallo Sylvia, mein ZA wollte mir Anfang der SS 2 Füllungen wechseln, da ich aber sagte dass ich ss bin, meinte er wir warten bis zum 5. Monat, dann macht die Betäubung nix mehr. Da ich aber so schon totalen Sch... hab, hab ich ihm gesagt, dass ich nur bei Schmerzen komme und wir die Behandlung dann auf März nach der Entb. machen. Da war er einverstanden, ich geh nur im Dez. nochmal zur Kontrolle.
Alles Liebe noch für euch alle...

Ilona (19. ssw) + Ben (12) + Sabrina Lucia (8)