Hilfen für alleinerziehende Mütter

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von sterni84 19.09.06 - 15:34 Uhr

Hallo,

und zwar geht es um eine Freundin von mir. Sie hat eine 10 Monate alte Tochter und ist momentan noch mit dem Vater der Kleinen zusammen ..es sieht aber ganz nach einer Trennung aus.

Was hat sie da für Hilfen und Unterstützungen zu erwarten? Und wo kann sie diese beantragen?

Für Tipps wäre ich sehr dankbar ..

Beitrag von manavgat 19.09.06 - 16:37 Uhr

Bei der ARGE: ALG2, Erziehungsgeld wird nicht angerechnet. Später beim Jugendamt Übernahme der Kinderbetreuungskosten.

Bei den Tafeln gibt es Lebensmittel: www.tafel.de

Gruß

Manavgat

Beitrag von eve0380 20.09.06 - 08:46 Uhr

Hallo Sterni,

erkundige dich mal ob es bei Euch in der Nähe den Vamv (verband Alleinerziehender Mütter und Väter) gibt.

Der hilft Alleinerziehenden in jeden Lebenslagen, egal ob es um Geldfragen beihilfen usw geht. und das alles kostenlos.

Ich bin dort seit dem letzten Jahr und es hat mir sehr gut geholfen, auch der Kontakt zu gleichgesinnten.

http://www.vamv-bundesverband.de/

wenn du noch fragen hast kannst du mich gerne über meine VK anschreiben.:-)

LG Eve0380