Herpes!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von inajk 19.09.06 - 16:07 Uhr

Mist, habe gerade ein beginnendes Herpesblaeschen bemerkt, gleich Zovirax draufgeschmiert. Aber was heisst das jetzt fuer mein Babylein? Darf ich sie jetzt etwa nicht mehr kuessen??? Das kriege ich nicht hin, das passiert ganz automatisch wenn ich sie auf dem Arm oder im Tuch habe, dass ich dauernd an ihr rumbussele :-)
Hat jemand Erfahrung hiermit, vielleicht schon mal nen Arzt gefragt oder so? Bin fuer Ratschlaege sehr dankbar...
LG
Ina

Beitrag von dira75 19.09.06 - 16:22 Uhr

Hallo Ina
ich hatte letzte Woche einen Herpes an der Lippe#schock da war der David gerade 4 Wochen alt.-> Habe meine Hebamme angerufen und mußte mir auf ihr anraten Mundschutz:-( in der Apotheke kaufen. Eigentlich soll man den Kontakt zum Kind sehr einschränken. Also habe ich mit Mundschutz gestillt und der Papa hat alles andere mit dem Sohnemann gemacht wie wickeln, schmusen, baden usw.#heul Ich mußte den Mundschutz so lange tragen bis die Krusten abgefallen sind. Da der Herpes so lange ansteckend ist. Es war bei mir so um 1 Woche lang.
Es ist sehr schlimm für mich gewesen#heul, darum knutsch ich den kleinen jetzt umso mehr. #schein
Der einzige der sich gefreut hat war der Papa.:-p
Hoffe konnte dir ein wenig helfen, wünsche Dir alles Gute und sei tapfer.
Liebe Grüße Diana mit#baby David * 14.08.06

Beitrag von susischaefchen 19.09.06 - 16:31 Uhr

Hallo,

ich kann Dir nur raten Dich mit Deiner Lippe von Deinem Kind fern zu halten. Herpes ist im ersten Lebesjahr für Kinder sehr gefährlich, da sie noch keine Antikörper haben. Mein Mann nimmt dann den KLeinen nur mal auf den Arm und sonst nichts.
Meine Mutter war vor kurzem bei einem Vortrag über Krankenhaushygiene und da hat man gesagt das kann im schlimmsten Fall für das Baby tödlich enden. Will Dir keine Angst machen sondern nur zur Vorsicht raten.

Liebe Grüße
Sabine

Beitrag von lottie 19.09.06 - 16:53 Uhr

Hallo,

war heute beim KiA, und habe das auch gefragt, weils an der Lippe zu kribbeln beginnt.: Solange noch keine Bläschen sind, besteht keine Gefahr, aber sobald Bläschen aufgehen, Mundschutz tragen!Hände waschen, bevor man zum Baby geht! Herpesviren können beim Baby Hirnhautentzündung mit allen schlimmem Nachfolgen hervorrufen.

Alle guten Wünsche!
Lottie

Beitrag von inajk 19.09.06 - 17:25 Uhr

Hallo, ich nochmal. Habe noch gegoogelt und finde ueberall dass alle diese schlimmen Sachen nur fuer Infektionen beim Neugeborenen gelten. Ueber aeltere babies steht nirgendwo explizit was, toll. Meine Kleine ist schon gut 4 Monate alt, ist es dann echt noch so schlimm?
LG
Ina

Beitrag von almut 19.09.06 - 18:02 Uhr

Hallo,

im ersten Lebensjahr wäre ich vorsichtig- lieber jetzt was weniger kuscheln als bald gar nicht mehr!!!!!!
Diese Viren sind echt gefährlich- nimm einfach einen Mundschutz.

LG
Bianca

Beitrag von canim1982 19.09.06 - 20:49 Uhr

Huhu,

ich hatte vor kurzem auch ein Herpes.
Habe keine Creme benutzt, da was drin ist was in die Muttermilch übergeht.
Da ich alleinerziehend bin konnte ich die Kleine nicht ständig abgeben.
Ich habe aufgepasst aber von einem Mundschutz sagte die Apothekerin mir nichts.
Ihr gehts prächtig... hat nichts bis auf ihren ersten Zahn der gestenr kam :-)

Grüßle