was nach maxi cosi

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von summer68243 19.09.06 - 16:12 Uhr

mich würd mal eines interessieren. gibt es ausser maxi cosi noch einen kindersitz für babys?

weil irgentwie kommt mir vor, das der maxi cosi denn wir haben, nicht mehr lange passen wird, er wird glaub ich langsam zu klein...

aber so einen "sitz" kann ich ja auch noch nicht kaufen, er kann ja noch nicht sitzen... aber ab wann darf man denn den benutzen?

weil irgentwie find ichs doof wenn ich drann denke dass der noch über 3 monate mind. halten muss.... was mach ich denn wenn er oben schon ansteht?? :-)

lg dany

Beitrag von ramona2405 19.09.06 - 16:16 Uhr

Hi,

wie groß ist den bitte dein Kind? In deiner VK steht dass er 3 Monate ist, da sind die mit dem Kopf garantiert noch nicht oben an dem Rand angekommen, habe ich zumindestens noch nie gehört.

ich habe auch ein großes Kind, aber sie passt bestimmt noch ne Zeit rein.

Ansonsten wenn sie noch nicht sitzen können, gibt es so Sitze die man auch gegen die Fahrtrichtung montieren kann und die man in Schlafstellung stellen kann.

Aber ich denke auch du hast damit noch ein bißchen Zeit denn so schnell wachsen die aus einem Maxi Cosi nicht raus, da musst du schon ein RIESEN KIND haben.

LG Ramona und Aylin (*18.05.2006)

Beitrag von summer68243 19.09.06 - 16:27 Uhr

neee :-) natürlich steht er oben nicht an. aber ich hab ja auch keine ahnung wie groß er in 3 oder 4 monaten ist... deshalb hab ich gefragt :-)

er ist sicher kein riesen kind. dachte nur ich frag mal ;-) er ist schon groß aber bei weitem kein riese mittlerweile ist er 67 cm klein/groß ... wie mans nimmt *g*

Beitrag von ramona2405 19.09.06 - 16:31 Uhr

HI,

Unsre Mäuse sind ja fast gleich alt aber ich denke dass wir bis über den Winter noch drüber kommen, d.h. wir werden dann wohl so im februar einen neuen Sitz bestellen und dann mal sehen wie es ist.

ABer ich finde den ganz gut den man gegen die Fahrtrichtung montieren kann denn es ist immer noch am sichersten und so können sie auch gut liegen. Kostet halt auch nen bißchen aber ich denke Sicherheit geht da schon vor.

Beitrag von amelily 19.09.06 - 16:30 Uhr

Hallo Dany,

mein Sohn ist jetzt fast 9 Monate alt und 74 cm groß. Trotzdem passt er noch in den Maxi-Cosi und hat auch noch ein wenig Platz.

Ich denke nicht, dass er den nächsten Sitz braucht bevor er 10 oder 11 Monate alt ist.

Ich kenne zwar ein paar Kinder die schon im nächstgrößeren Sitz "sitzen" finde das persönlich aber nicht so gesund, solange sie nicht selbst sitzen.

Die Füße dürfen übrigens ruhig unten drüberhängen, würde ich Antons Füße "geradeziehen", dann wäre der Maxi-Cosi auch schon lange zu klein.

LG
Amelie

Beitrag von steinchen80 19.09.06 - 16:31 Uhr

#kratz So richtig verstehe ich deine Frage leider nicht...

Du denkst nicht ernsthaft das euere MaxiCosi Babyschale bald zu klein ist für euren Sohn.

Ich kenne Baby, welches nicht mindestens bis zum 8ten Monat in die Schale gepasst hat...

Mein Sohn ist fast 10 Monate alt und wir haben jetzt zwar den neuen Sitz gekauft aber er wird noch weiter in der Schale bleiben, bis die zu klein ist (Kopf über dem Rand - Füsse dürfen drüberhängen).

Mach dir mal keinen Kopf, da täuscht dich dein Gefühl....

Grüsse.
Steinchen mit Constantin 03.12.05. - immernoch MaxiCosiSchalen Sitzer.

Beitrag von siegfrieda 19.09.06 - 18:08 Uhr

Häh? Wo sollen den dann die Beinchen hängen? Der Kindersitz ist doch gegen die Fahrtrichtung montiert, d.h. das Fußende liegt an der Lehne an. Also wohin mit den zu langen Beinchen? Einfach froschartig "zusammenfalten" oder wie? Ist das nicht unbequem?