Hallo Oktobis! zurück vom FA und total verunsichert! Hilfe!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von luxusmuggel 19.09.06 - 17:03 Uhr

Hallo meine lieben Mitschwangeren!!!

Komme gerade von meiner FA und bin total verunsichert. Meine FA hat heute unsere maus gemessen und ich bin total unsicher, weil mir das alles super klein vorkommt.#gruebel

Unsere MAus war ja schon immer recht klein. Mein Mann und ich sind auch keine riesen aber irgendwie mache ich mir Sorgen. Sie hat folgendes gemessen.

BPD 8,7
FOD/KU 10,5
ATD 8,7
APD/AU 8,7

Gewicht etwa 2400 gr und ca 44 cm.

könnt ihr mich vielleicht aus meinem Loch holen und etwas aufbauen. Bin total durch den Wind. Hab angst das etwas nicht stimmt#heul.

Würde mich über Eure Daten und antworten sehr freuen!!

Ich hoffe Euch geht es allen gut. Im vorraus schon #danke.

Liebe Grüsse Christine + Giulia (35+1)

Beitrag von biene 19.09.06 - 17:09 Uhr

Huhu!
nun macht Euch doch nicht immer so verrückt.
habt ihr denn kein vertrauen zu Eurem FA???
Der sagt Euch schon bescheid wenn was nicht stimmt...besonders wenn es um Größe und gewicht geht.
Also Ladys:Bittte etwas mehr vertrauen!!!
Ausserdem: Die Werte sind absolut klasse!!!!
Alles super bestens.
Was erwartest du denn in der 35.ssw????
Völlig ausgewachsen?????
Meine daten gebe ich Dir jetzt auch absichtlich nicht,damit Du dich nciht weiter verrückt machst!
Kopf hoch,Süße es ist alles okay.
Freu Dich dass es deiner maus gut geht.
Ausserdem:Die letzten Wochen legen die Kleinen nochmal richtig zu!!!!
Freu Dich wenn sie nicht so groß ist.
Ich möchte Dich hier nun einfach aufbauen und hoffe dass meine Worte entsprechend bei Dir ankommen!
Glaube mir:Alles ist gut.
ganz liebe grüße und geniesse Deine SS in vollen Zügen!
Alles Alles Liebe deine Biene 40+2ssw

Beitrag von sarei 19.09.06 - 17:17 Uhr

Hi,

ich kann mich nur anschließen.

Die Werte sind total in Ordnung. Mein Krümel hat in der 37 SSW ca. 3000 g gewogen.

LG Sarei 38.SSW

Beitrag von dunklerengel 19.09.06 - 17:30 Uhr

Huhu Süsse mach Dich nicht verrückt. Unser zwergi lag in der 34 SSW bei ca 2100 g


LG Angel mit Niklas inside 35SSW

Beitrag von danabaldauf 19.09.06 - 17:37 Uhr

Hallo Christine!

Meine kleine Maus wog heute bei der Untersuchung 2200g. Die restlichen Werte hat mir der Arzt nicht gesagt.
Und ich bin morgen schon in der 36 SSW!

Mein Arzt hat aber von Anfang an gesagt das wir ein kleines zierliches Mädchen bekommen werden und das mir das mein Beckenboden danken wird! ;-)
Ansonsten ist alles super gewesen...
Der Arzt (er ist schon etwas älter) hat auch gesagt, dass das in der DDR damals absolut normal gewesen wäre solche Masse, aber die Babys werden (wie die Bevölkerung) immer dicker und pumeliger geboren...Deswegen macht man sich da schnell mal Sorgen über Dinge, die eigentlich keinen einzigen trüben Gedanken wert sind.

Und du schreibst ja selber, dass dein Mann und du auch nicht grad riesig sind. Was erwartest du denn dann für ein Kind? :-D

Viele liebe Grüße und genieße ein bisschen deine Schwangerschaft und die Nähe zu deinem Baby...

Dana + Selina Kristin (34+6)

Beitrag von flokas 19.09.06 - 18:16 Uhr

Lass dich nicht so verunsichern. Dann ist sie vielleicht etwas kleiner aber hauptsache ihr geht es gut oder?

Und Messwerte können sehr ungenau sein.

Bei meinem Sohn wurde 2 Tage vor der Geburt 49-50cm und 2800-3200g gemessen. Und was war? 54cm und 4250g mich hats fast um gehauen als ich es gehört habe.

Also trotzdem alles gute und ne schöne Rest SS noch.

Beitrag von keimchen 19.09.06 - 18:57 Uhr

Hallo...

ich kann dich beruhigen, deine Werte sind in Ordnung.
Mir ging es wie dir... die ganze Zeit war der Kleine kleiner als andere, und ich hab mich so verrückt gemacht deswegebn, dass ich sogar ausser der Reihe in der Klinik ne Doppler- Untersuchung "gebucht" hab, um sicherzugehen, dass mit der Versorgung alles stimmt.

Weisst du, was der Arzt dort nach dem Doppler, bei dem auch mein Freund dabei war, gesagt hat?
"Was für ein Baby erwarten sie denn, bei dem schmächtigen Papa?"
Tolles Kompliment für meinen Freund... aber mit 1,64m und 50kg ist er eben nicht der Größte, und unser Sohnemann dann eben auch nicht *lach*

Mach dir keine Gedanken, genieß den Endspurt (soweit das geht#kratz) und freu dich auf dein Baby.

Liebe Grüße

Susi mit #sonne Leon inside (ET-28#huepf)