2 wichtige fragen! Bitte wer weiß bescheid?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von elbengirl 19.09.06 - 17:07 Uhr

also, erstmal, hab ich vorhin schon was wg folsäure gefragt. naja, ich hab mir jetzt so kapseln besorgt. Von Abtei.
FOLSÄURE 400+ Vitamine B6 + B12.
Steht sogar extra drauf für Schwangerschaft usw.

So da drin steht, dass 400 völlig ausreicht, habe aber bei einigen gelesen, dass sie sogar 800 nehmen... ist 400 nicht gut?

2.Frage: manche reden immer von schwangerschaftstest 10 und 25?! was heißt das? Hab noch nie auf nem Test ne Zahl gesehen...

Vielen dank für eure Hilfe...
Elbengirl

Beitrag von lilly16072005 19.09.06 - 17:12 Uhr

Hallöchen,

also ich nehme Femibion 800 (Folsäure und Jod). 800 nimmt man vorallem dann, wenn man mit dem üben anfängt und vorher nichts genommen hat, denn es dauert eine Weile bis der Speicher wieder gefüllt ist. Zuviel Folsäure kann man nicht nehmen, denn alles was überschüssig ist wird vom Körper wieder ausgeschieden. Wegen dem anderen kann ich Dir leider nicht helfen, denn da habe ich auch keine Ahnung, aber interessieren tut es mich schon.

Viel Glück und schöne Grüße

Beitrag von elbengirl 19.09.06 - 17:13 Uhr

naj in meinem salz was wir benutzen ist auch jod UND Folsäure drin... also muss ich mir wohl keine gedanken machen...#gruebel

Beitrag von amarice 19.09.06 - 17:13 Uhr

Hey!

Ich glaub 400 reicht, ich selber nehm FOLIO weil da noch Jod drin ist, das ist auch sehr wichtig!!!

Bei dem Schwangerschaftstest steht das auf dem Beipackzettel, leider nicht auf der Packung.

Wenn du den 10er hast, siehst du glaub ich eher pos ergebnis, bzw eher nach Eisprung....

Lg

Beitrag von ally_mommy 19.09.06 - 17:28 Uhr

vorsicht mit jod. das sollte man ohne ärztliche verordnung nicht einfach einnehmen. da unsere gesalzenen lebensmittel eigentlich zu 99% mit jodiertem salz hergestellt werden, hat kaum noch jemand in deutschland jodmangel. ein zuviel an jod kann sich aber sehr schnell negativ auf die funktion der schilddrüse auswirken.

Beitrag von annie1979 19.09.06 - 17:21 Uhr

Hallo,

zu den Schwangerschaftstest.

10er bedeutet, dass der Test schon bei einer Konzentration von 10 mIE/ml HCG ein positives Ergebnis anzeigt. bei den 25er eben erst ab 25mIE/ml.

Somit ist ein 10 er Test, wenn man vor NMT test eher positiv.

lg

dani

Beitrag von elbengirl 19.09.06 - 21:29 Uhr

und woran seh ich was es fürn test ist? steht das irgendwo? kenne nur frühtest...

Beitrag von annie1979 20.09.06 - 12:58 Uhr

Da musste dann die nette Tante an der Kasse fragen, ob Du mal den Beipackzettel lesen kannst.

Da steht das meistens drauf, ab wieviel der misst.

lg
dani