ab wann Babysitter ?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von anhelean 19.09.06 - 17:20 Uhr

Hallo,

ab wann findet ihr, kann man jemanden als Babysitter (meine beste Freundin) nehmen?

Sie selber ist Erzieherin und findet, dass 7 Wochen noch zu früh sind.

Grüsse H.

Beitrag von kleine_kampfmaus 19.09.06 - 17:26 Uhr

Hi,

finde ich auch!!!!

Ich selbst würd Maxi jetzt noch nicht zu jemandem geben. Gewöhn dein Kleines langsam dran und bleib dabei. Wenn es die Person dann gut kennt, kannst Du langsam anfangen mal in einen anderen Raum zu gehen und dann wieder zu kommen. Und danach erst für eine o. zwei Stunden weggehen!

Würd das aber frühestens mit 3 Monaten (je nach Entwicklung) machen!

LG
Kleine Kampfmaus + Maximilian (19.04.06)

Beitrag von schlumpfine2304 19.09.06 - 17:27 Uhr

also ich würde es nicht vom alter, sondern von der dauer abhängig machen. meine freundin hat sich auch schon angeboten, wenn ich mal zwei stunden auszeit brauche, auf den kleinen aufzupassen ... und mein würmchen wird morgen erst 3 wochen alt.
lg a.

Beitrag von inajk 19.09.06 - 17:31 Uhr

Keine Frage des Alters, finde ich auch. Meine Mutter hat auch schon in den ersten Wochen auf unsere Kleine aufgepasst, so dass ich mal schlafen konnte. Und hier (NL) gehen Kinder mit 6 Wochen schon in die Krippe, und das geht auch prima. Also nur die Ruhe...
LG
Ina

Beitrag von ck160181 19.09.06 - 18:13 Uhr

Ich denke, dass du das am besten einschätzen kannst. Wielange du wem und wann dein Kind anvertraust.

Gruß Conny die auch Erzieherin ist;-)