nachmittägliche/abendliche schreistunde ...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schlumpfine2304 19.09.06 - 17:25 Uhr

kennt das jemand?
frau kann machen was sie will. er schreit und lässt sich wirklich durch nichts beruhigen. komische sache.
lg a.

Beitrag von lila_80 19.09.06 - 17:28 Uhr

Yep, kenne ich gut! Das hatte Emilia auch recht heftig, war aber zum Glück mit etwa 3 Monaten vorbei (es hat begonnen, als sie etwa 1 Monat "alt" war). Sie hat dadurch ihren Tag verarbeitet und begann fast pünktlich um 18 Uhr zu schreien und um ca. 21 Uhr ist sie dann meist eingeschlafen. Viel machen kannst du wohl nicht...

LG Franziska & Emilia 17.01.06

Beitrag von inajk 19.09.06 - 17:29 Uhr

Dein Kleiner ist noch so winzig, da kommt das haeufig vor. Das beste Mittel: Pack ihn ins tragetuch und trag ihn so viel wie moeglich rum, auch tagsueber, nicht nur waehrend der Schreiphasen. Hilkft nachgewiesenermassen... und nach 6 Wochen ist meist eh der Hoehepunkt erreicht und dann laesst es langsam nach.
LG
Ina

Beitrag von lila_80 19.09.06 - 17:32 Uhr

Au ja, das Tragetuch ist ein guter Tip, hab ich ganz vergessen #hicks Da hab ich Emilia auch oft reingepackt, wenn sie geschrien hat, dann ist sie meist eingeschlafen (ich durfte sie nur auf keinen Fall rausnehmen, denn dann fing sie wieder an zu schreien).

Franziska

Beitrag von kuschelgirl 19.09.06 - 18:48 Uhr

Hallo,
meine Hebamme hatte uns gesagt, dass die Babys weltweit ganz häufig zwischen 17.00 und 21.00 solche Brüllstunden haben. Sie verarbeiten dann die ganzen Reize des Tages. Mein Mann hat unseren Sohn immer in der Bauchtrage durchs Wohnzimmer und treppauf treppab getragen und das ganze im Stechschritt. #augen Das war das einzigste was geholfen hat.

Alles Liebe
Claudia