Wo genau liegen die Leisten???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jankar 19.09.06 - 17:50 Uhr

Hallo...Frage steht ja oben.Habe seit zwei tagen so ein Ziehen wie Muskelkater oder so und zwar genau in der Ecke zwischen Unterleib und Oberschenkel...sind das Leistenschmerzen oder was könnte es sonst sein#kratz
Die Schmerzen sind auch nur links,was kann das sein??????
Gruss Karina 15 SW

Beitrag von krilu3009 19.09.06 - 17:55 Uhr

Die Leisten...
also...das sind die Dinger (ich kanns medizinisch nicht erklären) zwischen Oberschenkel und Bauch...du hast da auch so Knochen und das Geweben dazwischen sind die Leisten...also Gewebe...wenn man einen Leistenbruch hat, bricht kein Knochen sondern das Gewebe...also wenn man sich üebrhoben hat oder so! Aber das ist bei dir sicher nicht so... ich hab das auch immer... oder besser oft! Dann ziehts und zwickts... bei mir ist das Bindegewebe schwach und dadurch natürlich auch die Leisten...und das Gewebe. Schwimmen kann helfen...oder einfach ruhig liegen für den Moment wo's weh tut!
Gefährlich wird es dann, wenn eine dicke Wölbung zu sehen ist, dann kann es ein Bruch sein...aber wie gesagt...das wirds bei dir nicht sein!
Frag deinen Arzt was du tun kannst...mir hat man Schwimmen geraten und mir hilft es auch ganz gut! Nur so ruckartig bewegen ist nicht gut für mich...ich merke dann immer meine Leisten!
An sich ist das nicht schlimm...aber wenns schlimmer wird, frag einen Arzt!
#herzlich
Tina

Beitrag von silberlocke 19.09.06 - 20:01 Uhr

Hi Karina

also die Leisten sind zwischen Hüftknochen und UL/Scham.
Und das was da ziept und zieht sind die Mutterbänder, die mit der wachsenden Gebärmutter mitwachsen müssen.

Du kannst Magnesium dagegen einnehmen, wenns nicht besser wird zum FA gehen und abchecken lassen.

LG Nita

Beitrag von jankar 19.09.06 - 21:18 Uhr

danke...das klingt aufbauend....nehme auch jeden Tag Magnesium...ist es denn normal,dass es nur links zieht?
Gruß,Karina