Erste Nacht im eigenen Zimmer!!!!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von steffiw77 19.09.06 - 17:55 Uhr

Hallo!


Maximilian hat heute die erste Nacht in seinem Zimmer geschlafen - und ich erstaunlicherweise sehr gut!!

Er kam wie immer zum "essen" - also alles wie gehabt! Nur dass ich nicht mehr beim kleinsten Mucks aufstehn musste....:-) Er hat mir immer den Nachttisch abgeräumt, wenn ich nicht schnell genug war! :-( Das war sehr anstrengend, daher wars jetzt endlich Zeit für den Umzug!

Wollt euch das nur mal mitteilen! :-)

LG,

Steffi mit Maximilian *13.12.05

Beitrag von nadils 19.09.06 - 19:12 Uhr

Schön das es so gut geklappt hat. Dann wünsche ich euch weiterhin schöne "ruhige" Nächte;-)

Nadils & Lelia 20.04.2006

Beitrag von schroedi76 19.09.06 - 20:21 Uhr

hihi, das hätte ich schreiben können (mit dem tisch abräumen). niclas schläft heute die erste nacht im eigenen reich, ich bin gespannt...

viele grüße

nadine mit niclas *12.11.05

Beitrag von steffiw77 19.09.06 - 20:46 Uhr

Hi Nadine!


Solang DU dahinter stehst, geht das auch klar und du wirst gut schlafen (hätt ich nie gedacht!)!!

Aber diese Abräumerei hat mir den letzten Nerv geraubt! Im Halbschlaf (wenn überhaupt schon!) muss man aufstehn und das Kind ausm Bett holen.....#gaehn, die Sachen wieder an Ort und Stelle packen und ne Milch zaubern.......#augen

Nee nee, da ist mir der weitere Weg schon lieber, glaub ich! Ok, es geht nicht mehr so schnell wie die letzte Zeit und Max muss sich ggfs gedulden bzw weiter "brüllen"! ;-) Aber man hörts ja schnell!

LG und eine gute Nacht,

Steffi mit Max, der endlich in seinem Bett liegt.....

Beitrag von steffiw77 20.09.06 - 09:25 Uhr

und wie wars??????

steffi

Beitrag von schroedi76 20.09.06 - 12:14 Uhr

moin,

war erfolgreich, niclas ist ohne murren eingeschlafen, hat von 20 h bis halb acht gepooft und hat auch nicht geweint, als er aufgewacht ist. der fand das wohl eher alles spannend und #cool naja, ich muss zugeben, dass ich das ein oder andere mal zwischendurch schon aufgewacht bin ;-)

viele grüße
nadine

Beitrag von lk. 20.09.06 - 00:26 Uhr

Hallo,

wir haben heute schon die zweite Nacht im eigenen Bett/Zimmer am Laufen. Unsere Lütte wird leider zu gross für den Stubenwagen :-(

Bisher *toitoitoi* läuft alles super, sie ist sowohl gestern als auch heute fast sofort eingeschlafen (nur mal kurzes Quengeln, als der Schnuller "abgehauen" ist ;-)) und war auch, wie schon im Stubenwagen, morgens wie immer gut gelaunt und fröhlich! Ich hoffe nur, das bleibt auch so!

Liebe Grüße,

lk. + Katharina (*24.05.2006)


P.S. Seid Ihr auch ständig ins Zimmer geschlichen um zu schauen, dass es der Lütten auch gut geht???? ;-)

Beitrag von steffiw77 20.09.06 - 09:27 Uhr

nee, seltsamerweise hab ich gut geschlafen, ohne ständig nach max zu gucken! die 2.nacht war gleich viel besser - er hat von 20.30 uhr bis 7 uhr geschlafen uund wurde nur um 5 uhr wach!!! :-)

lg

steffi