Womit wascht ihr Babykleidung???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tigerente_susi 19.09.06 - 18:10 Uhr

Hallöchen Ihr Mit#schwanger,

bin gerade dabei die ganze Babykleidung zu sortieren, usw. Wir haben einiges geschenkt bekommen, einiges haben wir auch selbst gekauft...

Die Kinderzimmermöbel stehen jetzt seit ca. 2 Wochen. Habe eben mal einen "Geruchscheck" gemacht wegen dem Ausdünstungsgestank...#pro
Nun wollte ich anfangen zu waschen damit ich endlich mal weiter komme, könnte die gewaschene Kleidung ja dann direkt einräumen.

Wie habt ihr die Sachen gewaschen???
Mit nem Extra Feinwaschmittel oder so?
Habe schonmal gehört dass man keinen Weichspüler nehmen soll? Fänd ich schade, wir haben hier nämlich wohl das kalkhaltigste Wasser in ganz Deutschland. #augen
Klamotten ohne Weichspüler können anschließend von selbst stehen, so hart sind die dann... #schmoll
Mag halt weiche, "anschmiegsame" Kleidung super gerne. Was kann ich tuen??? #schwitz

Erzählt doch mal wie Ihr das gemacht habt oder vorhabt?!
#danke

LG
Susi
#baby - 36.SSW

Beitrag von kollege23 19.09.06 - 18:13 Uhr

Hallo!
Habe immer sensetive Weichspüler und Waschpulver genommen! Und nie probleme gehabt! HAbe immer nur ein ganz bissl Spüler reingetan da die haut ja noch so empfindlich ist!
lg yvonne

Beitrag von calina20 19.09.06 - 18:14 Uhr

HUHU!!
habe ariel und danach lenor mit dem baby drauf genommen riecht nicht so streng und kuschelig ist es auch!LG Katy

Beitrag von silvercher 19.09.06 - 18:15 Uhr

Hallo,

also ich habe mit meinen normalen Waschmittel gewaschen und Weichspüler von lenor Sensetive wo ein Baby drauf ist !!! habe die Sachen auf 30°C oder 40°C gewaschen, halt so hoch wie es in der Kleidung stand !!!

Eine wunderschöne Restschwangerschaft !!!

LG Julia + #baby Boy Niklas Devin inside 39+0 SSW ; 40.SSW (ET-7) ET: 26.09 #freu #schwitz #huepf

Beitrag von lala77 19.09.06 - 18:19 Uhr

Bin zwar sehr früh dran, aber habe auch schon mal nen Schwung gewaschen #hicks.

Und zwar ganz böse mit "Tandil" von Aldi in flüssig und stinknormalen "Lenor aprilfrisch".

Unser Nachbar ist Kinderarzt in der Kinderklinik und warnt ausdrücklich davor mit extra Waschmitteln zu waschen. So würde man die Zwerge unnötig sensiblisieren und die Gefahr, dass sie später dann auf Duftstoffe reagieren, wäre drastisch erhöht.
Wenn Allergien auftreten mußte man ggf. umstellen, aber man sollte die Kleinen nicht von Anfang an in Watte packen.

Abgesehen davon fänd ich´s ziemlich unpraktisch die Babywäsche separat zu waschen #hicks.

LG, Caro + Lene Charlotte 29. SSW

Beitrag von keimchen 19.09.06 - 18:38 Uhr

Hallo...

Tipp von meiner Omi: Haarwaschmittel, also Shampoo... soll sehr viel hautfreundlicher sein, und ich kann dir versichern, die Wäsche wird schöööööööööööön flauschig.

LG Susi mit #sonne Leon inside (ET-28#huepf)

Beitrag von dshasenzahn 19.09.06 - 18:55 Uhr

Hallo Susi,

wenn das Wasser bei Dir wirklich so hart ist, bei uns auch, dann versuche es doch mit Reinem Soda. Gibt es bei Schlecker und so, kostet nicht die Welt, und macht das Wasser absolut weicht. Ist Wasserenthärter, aber halt rein Öko.

LG, Dunja.

Beitrag von engelchen810 19.09.06 - 20:50 Uhr

Hallo,

also ich wasche seit ein paar Monaten nur noch mit Waschnüssen.

Ist am umweltfreundlichsten und auch sehr sparsam.

Nur bei weißer Wäsche tue ich Backpulver mit dazu, weil die Nüsse keine Weißkraft haben. Dafür ersetzen sie Waschmittel + Weichspüler auf einmal #pro und die Wäsche wird superweich und riecht nicht nach irgendwelchen chemischen Seifendüften!!!

Kann ich echt weiterempfehlen.

Gibt es im Internet zu bestellen oder auch im Reformhaus/Bioladen.

Viele Grüße,
Birte

Beitrag von 400 20.09.06 - 02:16 Uhr

Hi,

Weichspüler reizt die Haut. benutze ich zwar auch immer gerne, weil die Wäsche hier sonst abartig nach abgestandenem, muffigen Wasser stinkt (keine Ahnung wieso???#gruebel).

Ich hab aber mal irgendwo gelesen, daß man auch Essig beutzen kann um die Wäsche weich zu bekommen. Eine Tasse Essig im letzten Spülgang benutzen. Keine Angst wegen dem Geruch, der verfliegt beim Waschen.

Gruß, Suzy