FRUSTPOSTING! - Bin sauer auf den FA! 37SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von briska 19.09.06 - 18:19 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Hatte heute meinen letzten Termin beim FA, denn ab jetzt gehts dann nur noch zum CTG oder eben zur Geburt.
Aufjedenfall hat er mir wiedermal nicht Gewicht und Größe von meiner Maus genannt!! :-[
Nach dem US bin ich dann bei Ihm beim Schreibtisch gesessen und hab ihn danach gefragt, da hat er gemeint, er sage es mir genau dann im Spital beim CTG (mein FA ist der Primar auf der Gyn,wo ich entbinde). Beim CTG????

Wie groß sind denn unsere Babys gerade - ca????

Dann bin ich die ganze Nacht munter gewesen, weil ich wehenartige Schmerzen hatte (wie Regelschmerzen und Kreuzschmerzen) - auch da hat er nicht den Muttermund kontrolliert etc. - nur Ultraschall! Bin irgendwie enttäuscht, zahle ja doch jedesmal € 70,00 (Kasser zahlt die Hälfte zurück).

Freu mich über Eure Nachrichten, die mich vielleicht aufmuntern!

#herzlichliche Grüße, Nadine & #baby Victoria im Bäuchlein!

Beitrag von pristilly 19.09.06 - 18:30 Uhr

Hallo Nadine,

denke in Deinem Stadium sind Größe, Gewicht und Muttermund sogar medizinisch wichtig!
Würde darauf bestehen!
Mein FA schaut seit der ersten Untersuchung jedes mal nach dem Muttermund.
Zur Größe und dem Gewincht hat er jetzt zwar auch noch nichts gesagt, jedoch ist das in meinem Stadium noch nicht so wichtig!

Wünsche Dir alles Gute

Prisca + Phillip 30. Woche

Beitrag von yvi68 19.09.06 - 18:34 Uhr

Hallo Nadine,

was ist denn das für ein FA?! Du hast ein Recht darauf, Gewicht , Größe und alles was die Gesundheit Deines Babys angeht, zu erfahren. Ich glaube, da würde ich mich nach einem anderen Arzt umschauen und wahrscheinlich auch einer anderen Klinik.
Deine PLZ fängt mit 10 an, dann müsstest Du ja auch aus Berlin kommen oder lebst Du gar nicht in Deutschland?

Na, wie dem auch immer sei, Du hast ja die längste Zeit der ss hinter Dir und die 3 Wochen stehst Du auch noch durch!#liebdrueck

Wünsche Dir alles Gute, ärgere Dich nicht so sehr drüber!:-p

Liebe Grüße
Yvi, SSW16, #baby Gustav im Bäuchlein

Beitrag von darkblue6 19.09.06 - 18:36 Uhr

Hallo Nadine!

Au mann...das is ja alles echt doof gelaufen#liebdrueck Ist natürlich immer blöd, wenn man gewisse Erwartungen hat, die dann nicht erfüllt werden...

Andererseits...ich weiß jetzt nicht, wie das bei Euch ist, aber in Deutschland hast Du normalerweise wenn keine Auffälligkeiten sind ja nur 3x US, wobei der letzte bis spätestens zur 32. SSW gemacht wird - sprich in der 37. Woche ist es eigentlich nicht mal unbedingt üblich, einen US zu erhalten...

Ist jetzt somit zwar schade, dass Du keine genauen Daten hast, aber wenn was auffälliges gewesen wäre, hätt es Dir Dein Arzt bestimmt gesagt. Ist also wohl alles ok, und das ist doch das wichtigste:-)

Warum er den Mumu nicht kontrolliert hat, versteh ich allerdings auch nicht ganz...hat er das vielleicht im US mit angeguckt?!

Ärzte sind manchmal schon echt komisch. Ich hatte z.B. letzten Freitag bei meiner VU am Schluß auch gefragt, ob der Kopf schon im Becken sitzt - meine Ärztin hat mich dann angeguckt wie ein Schaaf und nur was von "Nein, noch nicht so ganz" gemurmelt...ich hatte da auch den Eindruck, dass sie das gar net wirklich geprüft hat und sie mir eigentlich gar keine Antwort geben konnte/wollte#gruebel#augen

Naja, wie auch immer...lassen wir uns die letzten Wochen net von den Ärzten verderben und freuen uns einfach auf unsere Mäuse:-)

Alles Gute und liebe Grüße,
Judith (37.SSW)

Beitrag von briska 19.09.06 - 18:51 Uhr

Hallo!

Danke für Dein nettes Mail, was mich irgendwie aufgemuntert hat. Es ist auch alles in Ordnung. Das Baby hat eine super Lage, die Größe, das Fruchtwasser, etc. . . . einfach alles!
Grundsätzlich hat mein Arzt auch einen spitzen ruf - hab mich halt einfach geärgert und mußte das loswerden. #schmoll

Meine Hebi hat gemeint (hab gerade telefoniert mit Ihr), dass es oft gar nicht gut ist, bei Senkwehen (die es vermutlich waren) noch im Muttermund "umeinanderzutun" !

Naja, aber wie gesagt, noch 3 Wochen, dann haben wirs hoffentlich geschafft!

Vielen Dank und auch Dir alles Liebe!

Beitrag von cathrin1979 19.09.06 - 18:37 Uhr

Hallo ihr Zwei !

Also ich kann Dir nur raten: WECHSEL DEN ARZT !!!

Ich hab meinen auch in der 36. Woche gewechselt weil ich die gleichen Probs und noch ne Menge andrer mit meiner FA hatte...

Heute ärger ich mich, weil ich nicht schon eher gewechselt bin...

Viele liebe Grüße

Cat + Lukas (ET-2)