kanadaurlaub im ersten ss-drittel?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tinelinchen 19.09.06 - 19:00 Uhr

Hallo,
ich war heute beim FA, der festgestellt hat, dass ich in der sechsten Woche bin! :-) Bin total glücklich, denn wir haben frühestens Ende des Jahres damit gerechnet.
Mit dieser frohen Botschaft kommen natürlich alle möglichen Bedenken: wir fahren Anfang Oktober für zwei Wochen nach Kanada, um dort eine Wohnmobilrundreise zu machen (das ganze noch mit zwei 14-jährigen Jungs). Als ich das Thema bei meinem FA angesprochen habe, meinte er, er würde das nicht machen. Ist das wirklich gefährlich während der SS? #kratz Naja, der lange Flug ist bestimmt nicht gut, aber sonst?? Soll ich den Urlaub deshalb absagen (wir haben uns schon lange darauf gefreut)? Was würdet ihr tun?

PS: Mir gehts im Moment recht gut, außer dass alles gleich schmeckt und ich gar keinen Hunger mehr habe (und manchmal ist mir ein wenig schlecht).

Gruß
Tinelinchen

Beitrag von csuby 19.09.06 - 19:06 Uhr

Hallo Du!
WArum dein arzt sagt, das sei nicht gut, weiß ich nicht...! Ich bin eine Woche nachdem ich erfahren habe, dass ich schanger bin - auch ungefähr 7. Woche oder so - nach BALI geflogen... auch nicht gerade nahe (17 Stunden Flug)! wir haben dort zwar keinen Wohnmobiltrip gemacht, aber halt auch Urlaub! Mein Arzt meinte, das sei unproblematisch - ich solle halt im Flieger viel trinken und immer wieder mich bewegen...! Das hab ich auch getan!

Wäre mir nicht so übel gewesen in diesen 2 wochen wäre das vollkommen unproblematisch gewesen...! So war es halt etwas anstrengend, aber wirklich nur wegen der Übelkeit - sonst keine Probleme!

Hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen!

Herzlichst,
diene csuby + ANNA (29+2)

Beitrag von sarei 19.09.06 - 19:10 Uhr

Hi,

also ich bin bei meiner ersten SS in der 6.SSW nach Marokko geflogen. Ich denke, dass Canada da doch besser ist was die medizinische Versorgung angeht.
Aber entscheiden müßt ihr es gemeinsam.

LG Sarei 38.SSW

Beitrag von simmel77 19.09.06 - 19:36 Uhr

Hallo Tinelinchen,

also ich habe im ersten Schwangerschaftsdrittel auch eine Rundreise gemacht. (Osten USA/Osten Kanada).

Beim Flug hatte ich gar keine Probleme (viel Trinken und bewegen). Allerdings sollte man am ersten Tag es nicht übertreiben. Ich war über 30 Stunden auf den Beinen und das war schon übel. ( aber wäre auch heftig wenn man nicht schwanger ist).

Wenn Du keine größeren Probleme hast würde ich die Reise an deiner Stelle auf alle Fälle machen, da ja für etwas längere Zeit solche Reisen leider nicht möglich sind.


Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.

Viele Grüße
Simmel77 + Krümmel 18. Woche

Beitrag von tinelinchen 19.09.06 - 20:34 Uhr

Danke für eure Antworten! #danke Ich weiß auch nicht, wie mein Arzt auf diese Idee kommt, das hat mich zunächst mal ziemlich schockiert. Jetzt bin ich aber etwas beruhigter, ich denke, das schlimmste ist der Flug. Dann werden wir wohl eine etwas ruhigere/ kleinere Tour machen!
Ich werde das alles nochmal mit meinem Mann besprechen, der weiß allerdings noch nix von der #schwanger

Tinelinchen

Beitrag von emeliza 19.09.06 - 23:21 Uhr

Hallo Tinelinchen,

also wir waren in Kanada gerade auf Hochzeitsreise, als ich rausgefunden hab, dass ich schwanger war. Hab dann von dort aus meinen Arzt angerufen. Er hat mir versichert, dass das überhaupt kein Problem ist. Du solltest nur darauf achten, dass Du genug trinkst während des Fluges und Dich vielleicht etwas bewegst. Ansonsten ist Fliegen in der SS, besonders am Anfang, überhaupt kein Problem (höchstens, wenn man Vielflieger ist). Meiner Tochter ist es gut bekommen, sie ist inzwischen 7 Monate alt und kerngesund. Ich würde auf jeden Fall fliegen. Der Flug ist wirklich kein Problem. Viel Spaß, das ist echt ein schönes Land.

LG Sandra mit Emeliza und Murmelchen (17.SSW)