HILFE! Dauerschnupfen....was tun????Allergie? Keiner nimt mich ernst..

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bine080 19.09.06 - 19:42 Uhr

HAllo,Ihr Lieben!

Ich muss Euch mal was Fragen#hicks
Mein Kleiner ist nun 5 1/2 Monate alt und hat seit 3mon+4Tagen (#schock) Schnupfen und nun auch seit etwas über einem Monat trockenen Husten:-(
Ich muss dazu sagen,dass ich sehr viele Allergieen habe,auch Asthma und deshalb ist Floh´s Zimmer auch Allergiefrundlich (zwangsweise wg.mir) eingerichtet,d.h.: Hausstaubmilben-Bezüge im Bett,Waschbare Spielsachen bei 60°C waschbar,keine Gardienen,Zimmer wurde mit Allergiker-Farbe gestrichen,etc.

Leider hat er aber wohl doch etwas von mir geerbt,denn eine Kuhmilch- und Sojamilch Unverträglichkeit hat er bereits,muss deshalb Spezialnahrung bekommen.

Nun haben wir schon viel ausprobiert,wg. dem Schnupfen:
Otriven Nasentropfen für Babys,Meerwassernasenspray(nimt er immernoch),div. Hustensäfte,nun nahm er Silumat-Hustensaft,der gut half,den man aber nur höchstens 7Tage geben darf und nun,nach 3Tagen ohne,fängt der Husten wieder an:-(
Seine Matraze ist etwas schräg gelegt,damit er besser Luft bekommt,hänge nasse Wäsche in seinem Zimmer auf,wir gehen jeden Tag raus,und,und,und.....

Der Kia sagt immer:"die Bronchien sind frei(zum Glück!),der Schnupfen geht schon noch weg....." und die HNO-Ärztin,sagte nur:"Da müssen sie geduld haben......"

Aber wenn ich frage,ob es auch noch eine Allergie sein könnte,werde ich nur schief angesehen und es wird gesagt:"BABYS KÖNNEN NOCH KEINE HAUSSTAUB-ALLERGIE HABEN!"
Nur ich habe auch eine ganz schlimme,kann es nicht doch sein,dass er das hat???????

Hat jemand von Euch erfahrungen mit Hausstauballergieen bei Babys?
Oder mit Dauerschnupfen?
Er tut sich mit den Zähnen sehr schwer(obwohl noch keiner da ist)Kann das auch Schnupfen auslösen???

Sorry,aber das macht mich langsam echt fertig,da die Nächte ganz schrecklich sind und ich kaum mehr als 4std. pro Nacht zum Schlafen komme,weil er ständig die NAse zu hat oder Hustet,hustet,hustet.....#heul#heul

#danke für Eure Antworten:-)

lg.,
Bine+Florian *5.4.2006

Beitrag von bine3002 19.09.06 - 19:50 Uhr

Geh doch mal zu einem Allergologen. Vielleicht kann auch bei Babies schon Allergietests machen...

Beitrag von bine080 19.09.06 - 20:02 Uhr

Hi,
mein Kia IST Kinder-Allergologe,das ist ja der Witz...............
Er hat ja damals den Bluttest gemacht,wo die Nahrungsmittelallergieen bei rauskamen,meinte aber,dass Allergien bei Babys mit den Symptomen Schnupfen noch nicht sein können#kratz

#danke

lg.,
Bine

Beitrag von sandra_und_luca 19.09.06 - 20:24 Uhr

hallo bine, ich weiss zwar nicht ob du das noch liest, aber er muss einen allergietest machen , wenn du ihn verlangst, ausserdem sind ja nunmal eindeutige sympthome da, dass er irgendwas nicht verträgt, ich kann euren kia überhaupt nicht verstehen, dein kleiner kann sich doch nunmahl nicht äussern was sich quält, gegebenenfalls geh mit ihm ins kh, und lass ihn dort checken, haben wir damals auch gemacht als wir mit luca nicht mehr weiter mussten und sich schliesslich dort raugestellt hat, dass er ja diese kuhmilchallergie hatte.

ich wünsch euch alles erdenklich gute, drück den kleinen von mir

lg
sandra

Beitrag von mimi1410 19.09.06 - 21:22 Uhr

hallo bine,

wahrscheinlich wirds dich nicht sehr beruhigen, aber unser kleiner hatte - vom zahneinschuss an gerechnet bis zum letzten zahn im vergangenen winter permanent schnupfen! mit jedem neuen zahn war der schnupfen wieder da ... seit alle zähne da sind, ist er quasi schnupfenfrei ....

drück euch die daumen!

mimi

Beitrag von tippi 20.09.06 - 08:15 Uhr

Liebe Bine!

Es "freut" mich ja fast dein Posting zu lesen.Mir geht es nämlich genauso!!!
Ida hat zwar "erst" seid 7 Wochen Schnupfen und seid 2 Wochen Husten aber...es will auch NICHT besser werden.Olynth,Otriven,Kochsalz,Meerwasser,"braune"Nasentropfen,Inhalieren
....alles NIX!
Der Schnupfen hat ihr schon ne Mittelohr und ne Mandelentzündung gebracht.Außerdem ne Bronchitis.Sie wacht jede Nacht bis zu 8 mal auf,sie bekommt einfach keine Luft bzw. muss sich vor Husten
übergeben...
Natürlich ist ihr Bett auch hoch gestellt,nasse Tücher im Raum,viel frische Luft #bla #bla #bla...
Am Montag wurde sehr qualvoll Blut abgenommen.damit wird ein Allergietest gemacht.Mein Mann hat nämlich auch einige davon.
Nöchsten Montag gehts zum HNO Arzt.
Ach ja,unser Arzt sagt auch "die Bronchien sind frei!"...

Hey,halt mich mal auf dem Laufendem!!!!
Alles Gute und liebe Grüße