Hagebutten???

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von heike1276 19.09.06 - 19:50 Uhr

Hallo liebe Topfgucker :-)

Ich möchte gerne Hagebuttenlikör und Marmelade herstellen. Habe zwar die Rezepte dafür, aber leider keine Ahnung, wo ich die Hagebutten herbekommen kann. Wer kann mir da weiterhelfen?
LG
Heike #danke

Beitrag von sternengaukler 19.09.06 - 21:08 Uhr

Hallo Heike,

also spontan würde ich sagen : sammeln ;-) und ansonsten könntest Du es in gut sortierten Bioläden versuchen.

LG
Annette

Beitrag von schnute33 20.09.06 - 08:24 Uhr

Hmmm lecker! Ich habe vorgestern Hagebuttenmarmelade gekocht, zum ersten mal. Die ist soooo lecker geworden.
Einfach Augen offen halten, die wachsen doch fast überall. Und dann plücken. Aber Achtung, beim verarbeiten bitte Handschuhe tragen.
Wie machst du den Likör?????

LG Ilona

Beitrag von heike1276 20.09.06 - 09:03 Uhr

Hallo Ilona :-)

Rezept für Hagebuttenlikör ( ca. 0,7 l ):

500g Hagebutten
150g brauner Zucker
Schale von 1/2 Bio - Orange
Schale von 1/2 Bio - Zitrone
4 Gewürznelken
1/2 Zimtstange
1 Flasche Weinbrand ( 0,7 l )

Von den Hagebutten Blüten und Stängelansätze abschneiden. Die Früchte waschen, gut abtropfen lassen, halbieren und die Kerne entfernen. Dann noch einmal gründlich waschen. Hagebutten mit dem Zucker mischen und zugedeckt über Nacht ziehen lassen.

Orange und Zitrone waschen, abtrocknen und hauchdünn abschälen. Die Fruchtmischung mit Schalen und den Gewürzen in eine bauchige Flasche geben und mit Weinbrand übergießen. Gut verschließen und an einem warmen, sonnigen Platz 2 Monate durchziehen lassen.

Den Likör durch einen Filter gießen und in eine Flasche füllen. Likör bei Zimmertemperatur noch 4 Wochen reifen lassen.

LG
Heike #fest #glas

Beitrag von schnute33 20.09.06 - 09:32 Uhr

Vielen Dank Heike!

Das muß ich unbedingt ausprobieren. Grad das richtige für kalte Wintertage!

LG Ilona