Bin neu hier :)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von opelox 19.09.06 - 19:58 Uhr

Hallo Ihr Lieben! Bin neu hier, und hab wie alle Neulinge so einige Fragen.
Erstmal möcht ich mich vorstellen.
Mein Name ist Sabrina, bin bald 25. Seit 10 Jahren mit meinem Mann zusammen, und seit 18.2.2006 mit ihm verheiratet.

Jetzt haben wir uns entschlossen aus "2 mach 1" anzugehen.

Also ich hab am 18.9.06 meine Pille (Miranova) zum letzten Mal nach 10 Jahren genommen. War jetzt auch schön bei meiner Vorsorgeuntersuchung, nehme schon Femibion, will jetzt erstmal schauen was mein Körper so dazu sagt wenn nix mehr Pille kommt???

Bin schon total nervös. Ich hab mir auch auf Anraten meiner FÄ einen Tee für jede Zyklushälfte mischen lassen, der den ES fördern soll, weil keine Ahnung ob ich so schnell einen bekomm.
hab des rauchen aufgehört, war sogar beim Zahnarzt.

Eigentlich alles vorbldlich, oder?

Hab mir auch vorgenommen, zwei Zyklen abzuwarten, zu messen, und den Körper machen zu lassen.

Nun krippelt es mich aber schon so doll, meine erste Frag ist jetzt mal, meint ihr wir können das auch schon mal nach dem ersten richtigen zyklus probieren?

Ich hab nur im Hinterkopf immer meine Freundin, die hat Pille abgesetz, ein Monat danach war sie schwanger, einen weiteren Monat später wars auch schon wieder vorbei. Hab nun Bedenken, ob dass so gut ist gleich los zulegen.

Sicher die Vernunft sagt mir der Monat hin oder her macht a nix aus, aber in mir ist so eine Neugierte, wie des alles so weiter geht, ich glaub ihr wisst das nur zu gut.

So jetzt hab ich soviel geschrieben, dass wenn man durch ist man nicht mehr weiß was oben stand. #freu

Ach ja noch was, was bedeutet NMT? hab es nirgens gefunden, oder kann mir nix drunter vorstellen.

Also ich bedank mich schon mal im Voraus bei euch, seit ne nette truppe, man fühlt sch gleich total wohl, aber auch etwas jung und unerfahren. noch grün hinter den Ohren;-)

Aber das ändert sich auch irgendwann. also bis dann

Beitrag von wnd 19.09.06 - 20:02 Uhr

Hallo und #herzlich Willkommen!!!

NMT = Nicht-Mens-Tag
Tag an dem deine Periode einsetzen sollte - oder besser gesagt nicht einsetzen sollte ;-)

lg,
wnd

Beitrag von opelox 19.09.06 - 20:07 Uhr

Ah klar wenn man`s vor Augen hat clever!! muss ich schon sagen, diese Frauensprache;-)

Beitrag von sabrina_24 19.09.06 - 20:13 Uhr

#blumeHallo erstmal!!

Also ich habe Mitte Juli 2004, nach 7 Jahren, die Pille abgesetzt und bin ohne mir Gedanken zu machen ins Abenteuer "Baby" gestartet. Tja, im September ist dann meine Mens ausgeblieben und mein Kleiner ist jetzt knapp 16 Monate alt!!
Du siehst also, alles geht!!*g*

Jetzt ist mein 3.ÜZ nach knapp 1 Jahr Kupferspirale (könnt meinen damaligen FA jetzt noch würgen)
Ich hatte seit dem Einsetzten nur Probleme und im Moment einen Zyklus von 45-50 Tagen!!!
Hoffe trotzdem, dass es bald klappt!!

Viel Spass beim hibbeln!!

lg
Sabrina

Beitrag von opelox 19.09.06 - 20:20 Uhr

Oh dass tut gut zu hören, ich weiß ja auch dass es nicht bei jeder Frau gleich ist. ich werde einfach nach dem richtigen zyklus zu meinem mann sagen: Schatz wollen wirs nicht doch schon mal probieren? ist ja eine chance 50 zu 50 ob ja oder nicht. was ich ja auch cool find dass du auch sabrina heißt du ist nicht zufällig auch so 81 rum geboren, da war des ein sehr beliebter name, habe selbst 2 freundinnen die sabrina heissen.:-D

Beitrag von sabrina_24 19.09.06 - 20:23 Uhr

Also wenn dus genau wissen willst:
ich bin 79 geboren, aber wir waren auch insgesamt zu dritt in der Klasse die so hiessen!!
Ich drück Dir die Daumen, dass es bei Dir gleich klappt!!
lg
Sabrina

Beitrag von opelox 19.09.06 - 20:28 Uhr

Danke fang ja erst an ich drück ach allen die Daumen die es schon länger probieren. ist echt garnicht so einfach des ganze wen man sich damit mal länger beschäftigt hat. da frag ich mich wie es andere so ungewollt einfach so hinbekommen.

Beitrag von sundream 19.09.06 - 20:22 Uhr

Nabend opelox,

erstmal #herzlich Willkommen hier im KiWu Forum.

Hier wie folgt einige Abkürzungsbeschreibungen die wir hier im Forum benutzen.

AS = Ausschabung
BS = Bauchspiegelung
ES = Eisprung
ET = Entbindungstermin
FG = Fehlgeburt
FA/FÄ = Frauenarzt/ärztin
FS = Folsäure
GV = Geschlechtsverkehr
GVK = Geburtsvorbereitungskurs
GKS = Gelbkörperschwäche
GKH = Gelbkörperhormon
GK = Gelbkörper
KH = Krankenhaus
KS = Kaiserschnitt
MuMu = Muttermund
PMS = Prämenstruelles Syndrom
SSW = Schwangerschaftswoche
SS = Schwangerschaft
SST = Schwangerschaftstest
ÜZ = Übungszyklus
US = Ultraschall
NMT = Nicht-Mens-Tag (der Tag an dem die Menstruation kommen soll)
ZB = Zyklusblatt
ZK = Zyklus
ZS = Zervikalschleim
ZT = Zyklustag


LG Sundream

Beitrag von opelox 19.09.06 - 20:29 Uhr

Danke auch dir werd schon langsam schlauer. ist ja ales clever organisiert. fühl mich richtig wohl hier. #freu