Welche Pumpe ist gut?Meine Milch reicht nicht.Ich gebe bald auf:(

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kadin79 19.09.06 - 20:34 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich würde so gerne voll stillen.Meine Kleine ist jetzt 8 Wochen jung und meine Milch reicht ihr nicht mehr.
Möchte jetzt anhand einer Pumpe versuchen die Milchbildung zu steigern, weiss aber nicht welche Pumpe ich kaufen soll. Wenn das dann auch nicht geht dann muss ich wohl auf die Flasche zurückgreifen, wobei ich heute zum ersten mal zugefüttert habe, weil sie nicht mehr genig zunimmt.

Helft mir bitte bin am verzweifeln...

Beitrag von hsi 19.09.06 - 20:40 Uhr

Hi,

kenne das Problem. Würde aber keine kaufen, sondern:
Geh zu deinem FA und laß dir ein Rezept verschreiben für eine Milchpumpe (elektrische). Du zahlst bei der Apotheke 100€ gebühren, bekommst aber das Geld beim zurück geben wieder. Sie wollen das nur als Pfand.
Hab das auch eine Zeitlang gemacht, hat trotzdem nicht geklappt #heul, meine ist ein reine #flasche-Kind

LG,
Hsiuying

Beitrag von nadberlin 19.09.06 - 20:41 Uhr

hallo,
ich habe die mamivac easy milchpumpe von reer. das ist eine handpumpe, ich hab sie original verpackt bei ebay ersteigert (ich glaube für 20 euro mit versand). ich bin damit sehr zufrieden.

ich muss auch zufüttern (weil sie etwas abgenommen hatte), allerdings ist karo schon fast 17 wochen alt. sie wird manchmal auch nicht mehr satt (ich geb ihr nach dem stillen nach bedarf die flasche).meine milchmenge steigert sich auch irgendwie nicht mehr #kratz?! aber für mich ist es ok.

also guck doch mal bei ebay.

viel glück, dass es doch noch so klappt, nadine

Beitrag von kleine_schwester 19.09.06 - 20:42 Uhr

Hallo

ich hab die "Avent Isis" Handpumpe (gebraucht von ebay) und bin da sofort super gut mit klar gekommen.
Ich hab zwar genug Milch, aber meine Kleine schläft glücklicherweise bereits meistens fast 12 Stunden lang in der Nacht. Daher pumpe ich spät abends nochmal ab und sie bekommt das dann am nächsten Tag.

Hast du schon mit deiner Hebamme gesprochen und die "üblichen" Dinge probiert wie Milchbildungstee, vieeeel trinken, sehr oft anlegen etc?

Ich wünsche dir viel Erfolg#herzlich, damit deine Tochter nur das Beste bekommt.

Vanessa mit Lena (12 Wochen)

Beitrag von puesen 19.09.06 - 21:06 Uhr

hi,

hab auch von avent die isis. ist einfach zu bedienen. klappt supergut damit. allerdings ist ne milchpunpe relativ teuer. der vorschlag mit dem leihgerät ist doch klase. dann kannst du erstmal probieren, ob's klappt, bevor du ein heidengeld ausgibst.

lieber gruß
marie

Beitrag von nilchen 19.09.06 - 21:10 Uhr

HI,

bitte gib nicht auf, ich war auch kurz davor.

Habe jetzt drei oder vier Wochen abgepumpt,hatte eine Super Pumpe aus der Apotheke. Ist wohl eine Hochleistungspumpe.
Ameda Egnell heißt die.

http://www.ameda.ch/Mietzentralen_Deutschland_Schw/body_mietzentralen_deutschland_schw.html

Probier mal den Link, ich hoffe bei Dir funktioniert er,bei mir klappt komischerweise grad nicht, da kannst Du schaun welche Apotheke in Deiner Nähe die Pumpe hat.
Hol dir beim Gyn ein Rezept dafür.
Ich habe wie gesagt damit abgepumpt und dadurch meine Milchmenge (ungewollt) gesteigert. ;-)

Viel Glück dabei LIebe Grüße Antje

Beitrag von tagesmutti.kiki 19.09.06 - 21:46 Uhr

Hi,

für mich hört sich das nach einem Schub an. Deine Maus muss so oft es geht an die Brust gelegt werden. Angebot und Nachfrage pegeln sich innerhalb von 2-3 Tagen neu aufeinander ein. Zusätzlich kannst du den Milchfluss mit Stilltee unterstützen. Das Abpumpen und zufüttern würde ich solange sein lassen wie es deiner Maus gut geht und sie weiter zunimmt.
Und was ganz wichtig ist: geh locker ran und versteif dich nicht drauf. Du wirst sehen in ein paar tagen sieht die Welt wieder besser aus.

LG KiKi und Lainie*19 Wochen