Womit putzt ihr das erste Zähnchen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von flatzke 19.09.06 - 20:44 Uhr

Hallöchen! #huepf

Juhuuuuuu, seit gestern ist meine Süße stolze Besitzerin einer kleinen, weissen Spitze im Unterkiefer - das erste Zähnchen! #freu:-D Aber womit soll ich das Zähnchen putzen? #kratz Auf dieses Putz-Lern-Set von dm bin ich nicht wirklich scharf. Tut es nicht auch eine normale Kinderzahnbürste? #augen

Euch allen einen stressfreien, Abend,
Flatzke + Luana #baby (6 1/2 Monate)

Beitrag von mami030705 19.09.06 - 20:47 Uhr

Hallo! Hab auf Empfehlung meines Kinderarztes erst ab dem vierten Zahn angefangen zu putzen. Solange sie noch die Tablette oder die Tropfen mit dem Fluorid täglich bekommt soll man nur Wasser nehmen zum putzen. Danach kommt die KInderzahnpasta von Elmex z.B. Wir nehmen eine Kinderzahnbürste und haben kein Lernset

Beitrag von fusselchenxx 19.09.06 - 20:48 Uhr

Nochmal Hallo...

Ich habe für Joshua ein Zahnpflege-Lernset von Nuk geholt...
Einmal ist da ein Putzlernstift dabei..
Dann ist da Putztrainer für die ersten Zahnspitzen zu reinigen... Das reicht ja für den Anfang... Zahnbürste kommt erst später...

LG Fusselchen + Joshua *21.10.05

Beitrag von canim1982 19.09.06 - 20:50 Uhr

#huepf huhu,

das find ich lustig. Meine Maus hat auch gestern ihr erstes Zähnchen bekommen #freu

LG Jessi und Ayla (7 Monate)

Beitrag von nicki1820 19.09.06 - 20:51 Uhr

Hallo,

herzlichen Glückwunsch zum ersten Zähnchen:-D, bei uns scheint es noch zu dauern...
Also, ich bin Zahnarzthelferin und wir haben unseren Müttern immer empfohlen gleich mit einer Zahnbürste für Kinder anzufangen, würde aber darauf achten dass sie besonders weich ist...
Manche nehmen nur ein Wattestäbchen, ich finde aber das man die Zahnbürste gleich einführen sollte so kann man daraus auch ein Ritual machen...

Liebe Grüße

Katja

Beitrag von flatzke 19.09.06 - 20:53 Uhr

Supi, da werd ich direkt mal eine schicke Zahnbürste kaufen! Ab wann soll man denn mit Zahnpasta arbeiten? Meine Süße bekommt kein Fluor - ausser halt wenn sie mal Zahnpasta bekommt.

Beitrag von nicki1820 20.09.06 - 21:06 Uhr

Hallo,

darf ich fragen warum deine Kleine kein Fluor bekommt? Spätestens mit dem ersten Zahn wird empfohlen Fluor zu geben, würde es aber in Form von Tabletten machen. Wenn es bei uns so weit ist, nehme ich eine Zahnpasta ohne Flour, die von Weleda.
Jolina bekommt die D-Fluoretten schon seit der Geburt...

Viele Liebe Grüße

Katja

Beitrag von flatzke 21.09.06 - 14:05 Uhr

Hallöchen!

Mein Zahnarzt meinte, Fluor würde am besten wirken, wenn es direkt mit dem Zahn in Berührung kommt und weil bisher keine Zähnchen da waren, gab es halt auch noch kein Fluor. Jetzt hat sie ihren ersten Zahn und soll auch Fluor bekommen, deswegen die Frage mit der Zahnpasta.

Viele Güsse,
Flatzke + Luana (6 1/2 Monate)

Beitrag von nicki1820 21.09.06 - 17:54 Uhr

Hallöle,

hol dir da besser noch eine zweite Meinung, wir raten von flourierter
Zahnpasta ab in dem Alter. Die Kleinen würden viel zu viel davon schlucken...
Aber das ist nur meine Meinung.

Liebe Grüße

Katja

Beitrag von zauberfee1975 19.09.06 - 21:42 Uhr

Hallo,

fang gleich mit einer speziellen Kinderzahnbürste an.
Ich empfehle immer gerne die Oral B für Kinder. DIe gibt es für verschiedene Altersstufen! Magnus hat sogar 2, die eine bekommt er zum spielen und draufkauen, mit der anderen putze ich.
Bitte verwene noch keine Zahnpasta, die kommt erst, wenn das Kind einigermaßen ausspucken kann.
Viel Spaß beim putzen!

ZAuberfee (Zahnarzthelferin)