Zuschüsse für Schwangere ?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von winniethepooh 19.09.06 - 20:54 Uhr

Hallo, nochmal ´ne Frage bzgl. Zuschüsse für bedürftige Schwangere. Wo ist denn der Unterschied zwischen

Schwangerschaftszuschuss,
Schwangerschaftsmehrbedarf und
Erstlingsausstattung (in finanzieller Hinsicht.)


Muss man all diese Gelder jeweils extra beantagen oder ist das alles dasselbe nur mit anderer Bezeichnung ?
Habe eine online-Beratung bei Caritas gemacht aber die meinten nur, ich solle persönlich kommen. Möchte aber nicht so unvorbereitet in das Gespräch gehen. Kann jemand helfen ? Kennt Ihr vielleicht sogar die Verdienstgrenzen ?
LG Sylvia

Beitrag von hsi 19.09.06 - 20:59 Uhr

Guten Abend,

also, Schwangerschaftsmehrbedarf kenn ich, hab ich damals selber bekommen von der ARGE, das sind 15% mehr ab der 13 SSW. Erstlingsausstattung ist was anderes, da bekommst du Geld um Möbeln, Kleidung, Kinderwagen etc. zu kaufen, also alles fürs Baby. Was Schwangerschaftszuschuss ist, weiß ich allerdings nicht #kratz.
Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen.

LG,
Hsiuyng & May-Ling (2 Monate alt)

Beitrag von winniethepooh 19.09.06 - 21:10 Uhr

Ja, lieben Dank.
Kannst du mir noch sagen, was wovon du 15 %mehr bekommen hast ? Von deinem Verdienst oder von dem Erstlingsausstattungsgeld ?
Lieben Dank
Sylvia

Beitrag von hsi 19.09.06 - 21:32 Uhr

Hi,

ich bekomm leider ALG II von der ARGE. Und eine Schwangerfrau braucht ja auch mehr Geld ;-), also hab ich von meinem Harzt 4 was ich normalerweise bekommen habe (345 € + Miete etc) nochmal 15% drauf bekommen. Ich glaub ich hab in der SS ungefähr 600 € bekommen, glaub sogar ein bisschen mehr. Kannst aber auch mal nachfragen wegen Geld für Umstandskleidung, ich hab damals bekommen, knapp 200 €

Beitrag von sandraa85 19.09.06 - 21:37 Uhr

also ich war auch in einer ss beratung und zu mir meinten sie man bekommt nur zuschüsse wenn man alg II empfänger oder in der ausbildung ist.
ich bin in der ausbildung und wohne noch zuhause,das war so:
ich mußte bei der arge einen antrag auf erstausstattung uns ss-mode stellen.sie wollten die drei letzten verdienstabrechnungen, kopie des mutterpasses und zwei erklärungen,eine von mir eine von meinen eltern, das ich zwar zuhause wohne, jedoch keine finanzielle unterstützung erhalte.
man bekommt um die 400€.

zuschuss bekommt man nur, wenn man wirklich nichts hat.

aber lass dich auf jeden fall bei einer beratungsstelle beraten, bei der arge versuchen sie dich nämlich abzuwimmeln.

ich hoffe mal ich konnte dir ein wenig helfen.

ach ja die beratungsstelle wo ich war heißt donum vitae, alle sehr nett dort und betreuen dich auch weiterhin nach der geburt!

lg sandra+lil`boy(21.ssw)

Beitrag von cosmicbaby1982 19.09.06 - 22:41 Uhr

hallo

war vor kurzem bei der awo. da bekommt man nach antrag geld von einer bundesstiftung.
dann war ich bei der arge und bekomme ab der 12ten woche 53 € schwangerenmehrbedarf.
zudem 130 € für schwangerenbekleidung und 150 € für babyerstausstattung.
wenn man ein bett braucht, meinte die frau zu mir solle ich 3 kostenvoranschläge vorlegen und das günstigste wird dann bezahlt.

hoffe, konnte dir weiter helfen.

schöne ss noch

lg mel + #baby inside 11+4