grüner stuhl

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von chica1984 19.09.06 - 21:24 Uhr

meine kleine ist jetzt 3 monate alt sie ist 5 wochen zu früh gekommen wegen plazenta lösung seit 6 wochen mach sie jetzt schon rum mit grünen stuhl gang sie hatte vorher einen infekt die ärzte sagen es wär alles ok aber woher kommt das ??
gebe ihr jetzt karotten gläschen und es ist besser geworden ist das schädlich so früh???

Beitrag von zauberfee1975 19.09.06 - 21:27 Uhr

Huhu Chica

grüner Stuhl ist eigentlich ab und an mal normal, aber bei 6 Wochen würde ich nochmal den KIA fragen.
Und mit 3 Monaten würde ich noch keine Karotten geben. Der Verdauungstrackt ist noch nicht ausgereift und kommt auch damit noch nicht klar. Warum gibst du schon Gläschen?
Mit Beikost fängt man FRÜHSTENS ab dem 5.Monat an. Schliesslich steht doch nicht umsonst auf den Gläschen:NACH dem 4. Monat..
Geb ihr weiter ihre Milch, glaub mir, mit Karotten tust du ihr noch nichts gutes.

LG

Zauberfee

Beitrag von chica1984 19.09.06 - 21:33 Uhr

ich war schon bei drei verschiedenen ärzten und sie wissen nicht woran es liegt und meine hebamme hat gemeint ich kann ruhig ihr ein halbes glas geben weil mein arzt gemeint hat sie bräuchte mehr aber es ist dadurch besser geworden???

Beitrag von zauberfee1975 19.09.06 - 21:36 Uhr

Eine Hebi die so früh zur Beikost rät? WOW....

Magnus hatte als er nur Milch bekam auch häufiger grünen Stuhl. AUch heute manchmal noch.
Wenn 3 KIA sagen es ist ok würde ich erst einmal abwarten.
Aber überlege dir, evtl nur wieder Milch zu geben, evtl geht es davon ja wieder ganz weg...

LG

Zauberfee

Beitrag von chica1984 19.09.06 - 21:38 Uhr

ok danke werde es morgen gleich probieren

Beitrag von mininic 19.09.06 - 21:37 Uhr

Hallo Chica,

also unsere kleine ist auch zu früh(3Wochen). Sie hatte zwar keinen grünen Stuhl aber ein versteckten leistenbruch der mit 7wochen opperiert wurde.

Wir haben ihr mit drei monaten auch karotte gefüttert und ihr ist nichts passiert oder sonstiges. Das heißt auf deutsch, wenn du als mutter der meinung bist das es der kleinen besser dadurch geht dann gebe ihr das. Wenn du aber siehst das sie sich dadurch quält dann gebe keine karotte weiter.

Jedes kind hat eine andere Verdauung und reagiert anders.
Unsere kleine hat sogar schon mit drei monaten vom löffel gegessen.

liebe grüsse nicole mit Celine die schon lange #gaehn

Beitrag von tigermausi06 19.09.06 - 22:09 Uhr

Hallo,

grüner Stuhl ist völlig normal, wenn man HA Nahrung füttert.

Mia ist 13 Wochen alt, war aber auch 10 Wochen zu früh! Sie bekommt Beby Pre HA Nahrung und hat immer grünen Stuhl.

Sieht vielleicht nicht besonders schön aus, ist aber nix schlimmes... :-)

LG
Claudia

Beitrag von chica1984 20.09.06 - 08:05 Uhr

aber sie bekommt normales essen und hatte vorher auch immer bauchweh jetzt nicht mehr#kratz

Beitrag von ostsonne 19.09.06 - 22:14 Uhr

ich hab darüber erst vor ein paar tagen in der "eltern" zeitschrift gelesen. der grüne stuhl kommt daher, weil manchmal noch reste vom kindspech im darm sind. also alles normal. mein louis hat das auch gehabt bis ca. 9 wochen.

lg
ostsonne