Hat jemand Erfahrung mit Sport während Schwangerschaft

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von wuermchen99 19.09.06 - 21:32 Uhr

Bin jetzt schon 4 Tage überfällig und hoffe natürlich das Beste. Will aber noch etwas mit dem Test warten, da man sich sonst sinnlos Hoffnung macht.

Gehe regelmäßig ins Fitnessstudio und mache da neben den Kraftsport an den Geräten auch gern Fitnesskurse wie Stepaerobic. Meine Frage nun: Schadet es eventuell (wenn ich Schwanger bin) den Ausdauersport wie Aerobic weiter zu machen?

Hoffe es kann mir jemand die Angst nehmen, dass es schädlich für ein Baby in den ersten Wochen ist. Gehe nämlich gern ins Fitnessstudio.

Beitrag von mezzopalme 19.09.06 - 21:36 Uhr

Also Step Aerobic würd ich lassen! Keine Sprünge und keine zu Starke beanspruchung!! Guck mal hier:



http://www.netdoktor.at/kinder/sport_dos_and_donts.shtml

LG Claudia

Beitrag von hahahi 19.09.06 - 22:31 Uhr

Wenn Du noch nicht weisst, ob Du schwanger bist, kannst Du glaube ich, nicht viel falsch machen. Als ich schwanger war und es noch nicht wusste, hatte ich mich gewundert, warum mir ploetzlich bei Aerobic so heiss wurde, und mein Gesicht knallrot war. Das kannte ich vorher nicht. Spaeter wirst Du sowieso kuerzer treten. Dein Koerper macht sich da sicher bemerkbar. Ich waere gerne zu Beginn der Schwangerschaft noch etwas joggen gegangen, aber meine Brust nahm so zu, dass das Laufen weh getan haette und spaeter in der Schwangerschaft kommst Du schon bei ein paar Treppen ausser Atem. Also, ich bin kein Arzt, aber ich glaube nicht, dass Du jetzt einem so kleinen Kruemel schaden koenntest damit.