Wer hatte eine niedere Tempi (34-35) und ist schwanger geworden?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sandralein_81 19.09.06 - 21:40 Uhr

Guten Abend,

muss mal bei euch nachfragen. Und zwar messe ich seit diesem Zyklus meine Tempi (unter der Zunge) und ich habe nie mehr wie 35,3 Grad. Meist so zwischen 34,3 und 35 Grad. Hatte das auch jemand von Euch. Beeinflusst das, dass schwanger werden?

Würde mich über Erfahrungswerte freuen.

Liebe Grüße Sandra

PS: Vielleicht weiss auch jemand, wieso ich so eine niedere Körpertemperatur haben könnte?

Beitrag von suri76 19.09.06 - 21:45 Uhr

versuch dochmal rektal oder vaginal zu messen. dort bekomst du zuverlässige ergebnisse.

allerdings weiß ich nicht genau, ob´s im mund "kühler" ist. ;-)

hatte immer 36-36,6°.

ich meine, 34° wäre gar nicht machbar.....#kratz weiß es nicht genau.

lg: suri ( 25.ssw )

Beitrag von mari75 19.09.06 - 22:47 Uhr

ich glaube eher du hattest keinen eisprung diesen monat, daher ist die tempi auch nicht gestiegen.

gruss
Mari