Mein Pünktchen ist fort gegangen

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muß jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von leoniemariebaby2005 19.09.06 - 21:41 Uhr

Hallo Leute,

meine Bestättigung war richtig ich war schwanger. Aber nun ist Sonnenschein von uns gegangen. Unser Wunschkind unser ein und alles was wir daür genommen haben damit wir zusammen bleiben.

Aber nun ist es von uns gegangen es hat unter unsere Stress und streit geleidet. ich glaube er oder sie fand es besser fort zu gehen.

Ich trauer so um meinen Sonnenschein warum musste es in der 5.woche gehen warum nur.

Wie soll ich es nur ohne dem Sonnenschein weiterhin schaffen.

Beitrag von peicky2004 20.09.06 - 16:53 Uhr

Hallo...

....fühl Dich erst einmal #liebdrueck ..... ich kann mich sehr gut in Dich hinein versetzen.Habe solch ein schlimmes Erlebnis zwar zum Glück noch nie erlebt.Aber ich kann mir vorstellen wie schlimm das sein muss.

Eine Erklärung für solch schlimme Ereignisse wird es wohl niemals geben.

Ich wünsche Dir von Herzen ganz ganz viel Kraft und alles Gute für Deine weitere Zukunft.
Du schafft das!*!*!*!

Hier eine #kerze für Dein #stern !!!!

Beitrag von blackyswife 22.09.06 - 20:04 Uhr

Hallo!

Fühle Dich gedrückt - weiß wie Du Dich fühlst - bist nicht allein wenn Du an Dein Sternchen denkst.

Alles Liebe und Kopf hoch irgendwann geht die Sonne wieder auf! Aber es dauert noch ein wenig.#schmoll

LG Claudia#liebdrueck:-)#blume