immer ich...

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von cybergirlsh 19.09.06 - 22:28 Uhr

Hallo...
Muss mich mal kurz auskotzen. Vorhin gab es beim Essen mal wieder richtig stress. hatten heute beiden einen langen tag und da is´t man schon mal ein bisschen angenervt.
Mein Freund macht viel, aber so die Kleinigkeiten vergisst er immer, z.B. wenn man die Milch ausgebraucht hat, gehört diese wieder in den Kühlschrank und man kann seine Kaffeetasse auch mal selbst in die Küche bringen. Aber am meisten kotzt es mich dermaßen an, wenn wir abends meistens nur eine 3/4 Stunde miteinander haben und er während des Essens lieber seine BILD-Zeitung vorzieht, als mit mir mal kurz was auszutauschen. Es ist FURCHTBAR. Naja, als ich ihm denn mal wieder gesagt habe, dass es dies doch bitte beim Essen unterlassen sollte, rastete er nur wieder aus und "hatte keinen Hunger" mehr. Ganz toll, man kann sich einfach auch mit ihm nicht streiten, er geht dann und frisst alles in sich hinein. Ich konnte dann vor Wur nur noch #heul , naja, was soll man sonst auch anderen tun. Er fragte mich nur noch, wann er denn sonst seine heißgeliebte BILD lesen sollte, vielleicht auf der Heimfahrt, dass er dann am nächsten Baum klebt?!? Sehr witzig.
Hat einer von euch vielleicht auch so einen mann zu hause???
Ich finde, er könnte auch in der Woche mal ein bisschen mehr im Haushalt machen. Wir arbeiten beide und machen auch beide den DReck und da ich momentan 2x die Woche von 9 Uhr bis 20:30 weg bin (ansonsten von 11-20:30) wann soll ich da alles schaffen. So ein Vormittag geht schnell vorbei, auch wenn man um 7 aufsteht und einkaufen muss man mal, dann noch das Essen für abends vorbereiten u.u.u Ich könnte noch ewig weiterschreiben, aber ich glaube, es reicht erstmal...
Hoffe auch ganz viele Statements...

LG,
Cybergirl

Beitrag von flatti 19.09.06 - 22:45 Uhr

Liebe meinen Schatzi über alles und würde ihn nie wieder hergeben. Er wird ein super Papi sein...

das schreibst du in deiner vk

du wiedersprichst dir ja selbst!

wie kann er deiner meinung nach ein guter papi werden, wenn du jetzt schon so einen kummer mit ihm als partner hast???


Beitrag von malika00 19.09.06 - 23:03 Uhr

sorry finde aber deine frage nicht wirklich logisch,

warum soll sie ihren partner nicht über alles lieben???

und warum soll er kein guter papi werden??

nur weil sie unstimmigkeiten haben wie jedes andere paar??

Beitrag von flatti 19.09.06 - 23:27 Uhr

naja wenn sie jetzt schon unzufrieden ist, wie kann sie dann jetzt schon vorher sehen, dass er ein guter papi wird???

ich habe nicht gesagt dass sie ihn nicht über alles lieben soll, kann sie gerne tun ist ja auch okay...sind halt seine macken.

nur ich denke, dass er dann später auch die bildzeitung vorzieht, anstatt mit dem kind zu spielen, und wenn sie jetzt schon soviel alleine trotz beruf im haushalt macht, wird es sich nicht ändern wenn ein kind da ist.

ich will hier nicht damit andeuten sie soll sich trennen, oder sonst was, der rest mag ja bei den beiden vielleicht ja stimmen.

mich stört nur einfach diese aussage von ihr...denn eigentlich müsste sie ihn ja schon besser kennen.

Beitrag von jaja die lieben Männer 19.09.06 - 23:16 Uhr

hmmm ich kenn das nicht mit der bildzeitung sondern mit dem fernseher..schrecklich ist das ich hasse wie die pest, meiner kann angeblich nicht ohne tv essen :-[ aber was ich noch viel schlimmer finde ist das er aufsteht und irgendwas anderes macht, während ich und mein kind noch am essen sind!!!!!!!

Beitrag von manavgat 20.09.06 - 08:51 Uhr

Ich hätte keinen Mann der "Bild" kuckt. Ehrlich.

Aber das musst Du wissen.

Gruß

Manavgat

Beitrag von anyca 20.09.06 - 09:58 Uhr

Genau das dachte ich auch gerade ...

Beitrag von sissy1981 20.09.06 - 10:52 Uhr

Zum ersten egal ob Bild (und ja auch bei mir würde niemand mit diesem Blatt die Türschwelle betreten - geschweige den den Sch.. mit meinem Geld bezahlen) oder ein kultiviertes Blatt NICHT AN MEINEM ESSTISCH. Wir lesen gerne mal NACH dem Frühstück zusammen unsere Tageszeitung aber währenddessen oder wenn es einen stören würde niemals. Das verbietet doch schon allein der Anstand - dacht ich zumindest bis jetzt immer.

Zu der Haushaltssache. Gehen beide wirtschaftlich Arbeiten wird selbstredend auch die Hausarbeit geteilt und natürlich auch gerecht. Das ist doch selbstverständlich darüber gibts doch gar keine Disskussion.

Um der Diskussion unten noch etwas anzumerken. Natürlich kann ein Mann ein guter Vater sein auch wenn er es beziehungsmäßig nicht drauf hat das sind zwei paar Schuhe. Aber ich an deiner Stelle würde mir überlegen ob ich mit einem solchen Mann der derartige Defizite in der Beziehung aufweist unbedingt ein Kind zeugen will. Das wird deine Probleme mit ihm eher vergrößern als verbessern.

LG sissy