Verhalten nach Insemination:sort,GV,Sauna,Alkohol hilfe

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von pelli12345 19.09.06 - 22:37 Uhr

Hallo
schon,wieder ich.Jetzt mache ich mir Gedanken.Wie ihr wißt war heute meine1.Insemination Der FA sagt ich soll normaal weiter machen.Ich könnte sogar den geplant Tauchgang Sam machen.Aber ich trau mich nicht
Auch weiß ich nicht so recht,ich treibe viel Sport und habe Sam abend ein Punktspiel im Badminton.Was denkt ihr?
darf ich jetzt überhaupt noch alkohol trinken oder ne lieber nicht?
Und Sauna?
Bin ganz verwirrt #kratz

Beitrag von engel_meike 19.09.06 - 23:35 Uhr

Hallo !

Ich kann Dir die Entscheidung für das was Du machen sollst/darfst nicht abnehmen, aber ich habe mir mal überlegt wie ich jetzt handeln würde:

Verhalte Dich einfach so, als wenn Du schon #schwanger wärst, denn das ist ja eine realistische Situation nach einer IUI #aha ... Sinn und Zweckmäßig wäre dann natürlich kein Alkohol zu trinken und Saunagänge auf ein Minimum reduzieren aber die Sache mit dem Sport kann ich nicht beurteilen, weil ich eine Sofa-Sportlerin bin (nur Sport gucken im TV #hicks vom Sofa aus)

LG
Meike

Beitrag von mondkalb 20.09.06 - 07:38 Uhr

Hi,

ich finde das alles quatsch. Verhalte Dich und lebe wie immer, denn entweder wirst Du schwanger oder nicht.

Das liegt dann aber nicht an Sauna, Badminton oder einem Glas Wein - so hat mir das MEIN FA gesagt..

LG Mondkalb

Beitrag von capri1 20.09.06 - 08:30 Uhr

Hallo Pelli,

also auch wenn der Arzt sagt, Du kannst alles weitermachen wie bisher, würde ich es trotzdem nicht tun.

Wenn man nach so langer Zeit an diesem Punkt ist, würde ich mir, falls es nicht klappt, unendlich viele Gedanken machen, warum es so ist.

Ich mag mir nicht Gedanken darüber machen wollen, was ich vielleicht falsch gemacht haben könnte.

Es würde mir an Deiner Stelle ich weh tun, auf einmal Sport, einmal Sauna und fünf mal Alkohol trinken zu verzichten. Für mich wäre es eine Frage der Priorität.

Und irgendeine Ausrede, warum es nicht klappt gegenüber den Freunden wird sich finden lassen.

Also, lass es bleiben.

Capri