Wie findet ihr den Vornamen ....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von andruscha 20.09.06 - 01:05 Uhr

Hallo ihr lieben,
wollte mal bei euch nachfragen, wie ihr den Jungenvornamen Dennis findet?
Meint ihr, dass die Hänseleien bei dem Vornamen schon vorprogrammiert sind (da dieser ähnlich wie der männliche Geschlechtsorgan klingt)?
Wir sind beide nicht in Dt. geboren und wissen nun nicht, wie der Vorname bei den Kindern ankommt. Falls ihr bereits Erfahrungen mit dem Vornamen gemacht habt, würden wir uns über eure Berichte sehr freuen.
Für eure Antworten und Ratschläge schon jetzt dankbar,
LG und eine sorgenfreie Schwangerschaft für euch alle,
Niki

Beitrag von thiui 20.09.06 - 01:21 Uhr

also, ich kenne schon ein paar leute die dennis heissen und mir ist nie aufgefallen, dass sie gehaenselt wuerden.
eigentlich ist dennis doch ein ganz normaler name und wenn er euch doch so gut gefaellt, wuerde ich mir leine sorgen machen.
dennis wird im deutschen auch mit einem kurzen E (wegen der 2 N) ausgesprochen, also klingt es dann auch nicht wie das maennliche geschlechtsorgan.

leider gibt es immer jemanden, der sich ueber einen lustig machen, solche menschen haben eh immer was zu meckern, da ist es egal welchen namen man hat.

viel glueck, siiri!

Beitrag von projekt_schlumpf 20.09.06 - 01:32 Uhr

Wir hatten in der Grundschule einen Dennis in der Klasse.
Er war immer nur der Penis oder der Penis-Dennis.
Kinder sind grausam und sie schaffen es aus jedem Namen etwas ganz anderes zu machen. Aus meinem Namen, Klemens, haben sie in der Grundschule Schneemensch gemacht.

Wenn er älter wird, hat er mit dem Namen Dennis wahrscheinlich keine Probleme mehr.

LG Klemens

Beitrag von lisamarie 20.09.06 - 06:14 Uhr

Hallo Niki,

also ich finde den Vornamen sehr schön und ich kenne einige Dennis und keiner wurde jemals gehänselt.

Gehänselt werden kann jedes Kind und da ist der Vorname doch relativ, es wird zu jedem was passen, wo man jemanden mit ärgern könnte.

In Deutschland ist der Name Dennis ein ganz normaler Jungenname

LG Lisamarie

Beitrag von knesa 20.09.06 - 07:41 Uhr

Gerade gestern haben wir über den Namen geredet!
Das wir einen Dennis kannten, den die Lehererin immer Denise nannte.
Weil sie Dennis nicht kannte und meinte sie hätte immer recht.
Ansonsten wurde er nie gehänselt. Er war nur blöde;-)

LG Knesa

Beitrag von yvi0279 20.09.06 - 08:18 Uhr

Ich kenne viele Leute die Dennis heißen und keiner wurde gehänselt. Ich finde den Namen sehr schön, leider heißen mein Ex und der Chef meines Mannes schon so *g*

Beitrag von valeggio 20.09.06 - 08:35 Uhr

Hallo Niki,

wir haben auch kürzlich erst per Zufall über diesen Namen geredet. Mein Mann meinte, dass sie auch einen Dennis in der Klasse hatten, der ständig Penis genannt wurde.... #augen Also ich würde mir das mit dem Namen gut überlegen. Kinder sind grausam...und Euer Nachwuchs wird unter Umständen seinen Namen hassen.

LG
Valeggio #blume



Beitrag von maus0706 20.09.06 - 09:02 Uhr

Hi Niki!

Ich finde den Namen wunderschön, wenn unsere Maus ein kleiner Junge geworden wäre, hätten wir ihn auch so genannt.#freu
Ist der Traum meines Mannes, da er das mit dem kleinen frechen Jungen aus dem Film verbindet...;-)
Von solchen Hänseleien, wie Ihr sie befürchtet, hab ich noch nie was gehört.#gruebel

Lg von Katrin und Mausi 32. SSW