Traurig?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von anjali74 20.09.06 - 08:02 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich lese hier immer wieder "ich bin so traurig, daß es diesmal nicht geklappt hat", "der sst war negativ und ich habe den ganzen Tag geheult" und Ähnliches. Und das oftmals im 2. oder 3. ÜZ.

Liebe Mädels, es ist doch ganz normal, daß man nicht sofort schwanger wird. Wenn jemand in wirklich fortgeschrittenen ÜZ und bei IVF verzeifelt, kann ich das sehr gut verstehen... aber innerhalb von 1-2 Jahren ist doch alles möglich! Laßt Euch doch den Tag und die Laune nicht so sehr verderben, nur weil es nicht auf Knopfdruck geht. Zumal beim Ärgern, Traurigsein und Weinen auch Streßhormone ausgeschüttet werden, die ihrerseits wieder verhindern können, daß man bald schanger wird.

Wir sind jetzt im 6.ÜZ und ich bin älter als einige hier... natürlich dachte ich mir bei jeder Mens bisher "irgendwie schade!", aber dann war's auch ok und es ging weiter.

ganz liebe Grüße und Kopf hoch! :-D
anjali

Beitrag von annie1979 20.09.06 - 10:06 Uhr

hmm,

also ich bin auch jedesmal traurig, wenn meine Mens kommt, auch wenn ich jetzt erst im 4. ÜZ bin.
Und ärgerlich bin ich auch.

ich glaube, dass ist bei fast allen so hier.
Und ich denke, dass ist auch völlig okay!

lg

dani