Zähne

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von opelox 20.09.06 - 08:03 Uhr

Hallo Ihr guten Morgen! Müsst mir mal schnell ne Frage von den Schultern nehmen.

Ich war gestern bei meinem Zahnarzt, zur Kontrolle und halt wegen KiWu. Jetzt hat er mir vorgeschlagen, weil die meisten meiner Amalganfüllungen nicht mehr ok sin die restlichen auch raus zu machen. Hab aber Angst, hab schon gehört dass es anderen nach sowas schlecht ging. Er Entgiftet den Körper gleichzeitig auch noch. was meint ihr?

Danke im Voraus
LG Sabrina #danke

Beitrag von helen73 20.09.06 - 08:33 Uhr

Liebe Sabrina,

ich habe schon oft gelesen, daß Frauen nur wegen ihrer Amalganfüllungen nicht schwanger wurden. Kaum waren die draußen, hat es geklappt. Ich habe auch noch welche, aber zu viel Angst, sie entfernen zu lassen. Ich weiß, ich wollte Dir eigentlich Mut zusprechen!! Ich denke mal, es wäre auf alle Fälle besser, wenn sie draußen sind - auch für Dich! Aber ob es weh tut oder nicht, kann ich echt nicht sagen - leider!

Ich drücke Dir die Daumen und wünsche Dir eine gehörige Portion Mumm (die ich nicht habe).

LG Helen

Beitrag von opelox 20.09.06 - 08:39 Uhr

#danke
Um die Schmerzen mach ich mir keine Gedanken, wofür gibt es spritzen. sind ja nur 4. aber ich denke auch dass ich alles mögliche was man machen kann im voraus machen lass dann kann ich mich ganz beruhigt ans üben machen. hab gestern schon gesagt, mach im moment soviele sachen vor den ich angst und respekt hatte, für eine gesunde schwangerschaft, dann werd ich des rauchen auch lassen können. man ich geh sogar zum ZA. da ist des rauchen doch ein klacks. hoffe ich schaffs.

Danke noch mal, und wenns vorbai ist meld ich mich ende Oktober und erzähl wies war vielleicht, nehm ich dir damit ja die Angst und du machst es auch. also bis dahin man liest sich denk ich öfters
Lg Sabrina;-)

Beitrag von opelox 20.09.06 - 08:41 Uhr

Ich nochmal. hab grad in deiner Visitenkarte gelesen dass du British Kurzhaar tiger hast, davon hab ich auch einen bei meiner Mama, und daheim hab ich 4 Main Coons auch schöne Tiere.#freu

Beitrag von helen73 20.09.06 - 08:47 Uhr

Liebe Sabrina,

wenn Du keine Angst hast (stimmt, die Spritzen hatte ich vergessen ;-) ), dann würde ich es auf alle Fälle tun. Ich habe auch "nur" 2 Amalganfüllungen. Und das mit dem Rauchen schaffst Du auch!

Ja British Kurzhaar Katzen sind schon liebe Teddys. Aber auch Main Coons sind Klasse. Ich habe sie schon auf Ausstellungen gesehen (war nur als Besucher dort). Da müsst ihr doch viel Platz brauchen? Oder sind sie eher ruhige Katzen, die nicht so viel "Auslauf" brauchen?

Viel Spaß noch mit Deinen hübschen Tigern und bis bald im Forum.

LG Helen

Beitrag von opelox 20.09.06 - 09:03 Uhr

Wir haben ein recht geräumiges Haus, meine zwei kleinsten ( wobei einer der größte von der masse ist - 9 KG) sind noch a weng arg spinnert die andern älteren 2 gehen. Besuch fällt es erst auf das wir 4 haben wenn alle im Raum sind.
dann wünsch ich dir auch mal viel spaß mit deinen Tigern und bis irgendwann.
LG sabrina

Beitrag von batzischatzi 20.09.06 - 08:43 Uhr

Guten morgen Helen #freu,

hoffe es geht Dir gut?
Ich hab heute den Abschlußtermin. Bin mal gespannt, ob sich wieder alles zurückgebildet hat....

Und so gott will, habe ich morgen auch noch einen Zahnarzttermin - Amalganfüllung raus :-(

Aber was solls, was muss, das muss....

Ganz liebe Grüße,
Batzi

Beitrag von batzischatzi 20.09.06 - 08:39 Uhr

Guten morgen Sabrina,

Du brauchst keine Angst haben!!! Ich hatte auch jede Menge Amalganfüllungen und hab mittlerweile fast alle Zähne mit keramik? Füllungen austauschen lassen. Das tut überhaupt nicht weh und das tut dem Kinderwunsch gut!!!

Ich hatte gar keine schmerzen und mir gings auch nicht schlecht dabei. Das einzige was weh tut ist nachher das Portmonnaie, weil die Krankenkassen die Füllungen nicht mehr bezahlen. Also ist es besser, daß Dein Arzt Dich auf jeden Fall über die Kosten informieren soll, bevor er los legt....

Viel Glück,
ganz liebe Grüße
Batzi mit #stern im #herzlich

Beitrag von gummibaer1976 20.09.06 - 08:41 Uhr

Guten Morgen,

ich habe das auch machen lassen. Und bei mir war alles ok. Es war überhaupt nicht schlimm und ich hatte gar keine Probleme! Ich habe mich auch dafür entschieden, gerade weil ich einen KiWU habe. Letztes Jahr war dieser aber noch nicht so präsent, aber ich wusste, dass die Dinger einfach raus müssen, weil sie mir und auch dem Baby (meine waren auch teilweise nicht mehr so ok) nicht guttun.

Kopf hoch. Wie schon gesagt, bei mir war alles palletti!!

Viele Grüße
Diana