HÄ? Wie zähle ich denn jetzt?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von dohlchen 20.09.06 - 08:14 Uhr

Hallo!
Ach mann, die :-[ ist da und cih war so voller Hoffnung. #heul
Mein Problem:
Es ging gestern abend so gegen 22:30 Uhr los.
In der Einlage war es schon angetrocknet, am Toipapier war's aber noch hellrot. Ich habe dann nen Tampon benutzt und über nacht ist es eben stärker geworden.
Ich frag mich jetzt allen ernstet, ob dann egstern der 1. Tag des neuen Zyklus war oder erst heute?
Kann mir das mal bitte jemand sagen?
Ich frage mich, weil es eben schon so spät abends war - kann man das denn dann zählen? #kratz

Danke und Sorry für Details, Gruß, dohlchen

Beitrag von blue5549 20.09.06 - 08:17 Uhr

Morgen,

also fang heute an mit zählen. Über Nacht kam ja erst die richtige Mens.

Na dann froh und munter in den neuen Zyklus!

Gruß Blue5549

Beitrag von hege08 20.09.06 - 09:23 Uhr

Holla!

Hatte geanu das gleiche Problem! Mir wurde empfohlen, dass der Tag an dem sie auftrat als 1. Tag gerechnet wird. Bin also genau entgegengesetzter Meinung. ;-)

Mir sagte das eine Freundin, die das so von ihrer FA gesagt bekam.

Nun sind wir aber beide nicht grad schlauer! Vielleicht gibts noch mehr Meinungen dazu?!

LG

Hege

Beitrag von bienchen1410 20.09.06 - 11:16 Uhr

Hallo dohlchen,

generell heißt es, wenn die Mens erst am Abend oder in der Nacht beginnt, wird sie überlicherweise dem nächsten Tag zugerechnet, unabhängig von der Stärke.

Gruß zurück
Dani (20. ÜZ)