Suche Rezepte für Kartoffelauflauf und Gratins

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von kristallengel 20.09.06 - 09:17 Uhr

Hallo Ihr lieben , ich habe so viel Kartoffeln bekommen und weiß nicht wie ich einen leckeren Auflauf oder Gratin daraus zaubern kann . Wer hat ein gutes Rezept für mich , wo dann vielleicht auch Saftig ist und ned trocken ? Danke für Eure Rezepte Gruß Christina

Beitrag von anne53 20.09.06 - 09:42 Uhr

Hallo,

ich mache ein schnelles Gratin wie folgt:

Pellkartoffelscheiben in eine gefettete Auflaufform legen.
1/4 l. Milch , 2 Eier, 1 TL gekörnte Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer und ein Päckchen Kräuterfrischkäse sehr gut verrühren auf die Kartoffeln geben, dann Reibkäse drüberstreuen und ab in den Ofen, so ca. 25 Min. Vor dem Servieren noch Schnittlauch oder kleine Lauchzwiebeln drüberstreuen. Wir essen gerne Tomatensalat dazu.

Guten Appetit !#mampf

Gruß
Anne

Beitrag von verzweifelte04 20.09.06 - 09:45 Uhr

hallo!

also du kochst die Kartoffeln vor, in der Zwischenzeit schneidest du

1 Zwiebel,
Petersilie
Schnittlauch - das gibst du in eine Schüssel,
2 Eier
1 Becher Sahne
1 Becher Sauerrahm dazugeben und gut verrühren (du kannst den becher sahne auch mit milch ersetzen)

wenn du willst kannst du noch etwas Speck oder Schinken in Würfel schneiden und dazugeben.

die gekochten Kartoffeln schälen und in scheiben schneiden (ich nehm immer vorwiegend festkochende - die zerfallen zwar, aber ich finde die schmecken besser) - auch in die Schüssel geben und verrühren. Die Masse in eine Auflaufform geben und mit geriebenen Käse bestreuen - im Backofen bei etwa 180 Grad backen bis der Käse schön goldbraun ist.

bei uns gibts immer Spinat dazu.
Schmeckt auch super zu Tafelspitz!

lg
moni

Beitrag von verzweifelte04 20.09.06 - 09:46 Uhr

..mann, dass vergess ich doch immer:

Salz
Pfeffer
Muskat

sry
moni

Beitrag von schmusi_bt 20.09.06 - 10:14 Uhr

Kartoffelauflauf :

Kartoffel schälen , in Scheiben schneiden und ein einer Auflaufform geben. Lauch klein schneiden und dazu geben .
3 Becher Sahne in eine schale geben, Salz, Pfeffer, etwas Süssstoff und das ganze dann verrühren und über die kartoffeln und den Lauch giesen und das ganze dann bei 180° in den Ofen, bis die Kartoffeln weich sind. Schmeckt wirklich sehr lecker und Du kannst es nach Deinem Geschmack würzen !

Guten Apetitt
schmusi

Beitrag von rumorosa 20.09.06 - 12:48 Uhr

Hallo

Hab dir auch noch ein ganz simples aber superleckeres Rezept.

Kartoffeln schälen, rohe Kartoffeln in Scheiben schneiden und in die Gratinform geben. Mit 1/3 Milch und 2/3 Kafferahm die Gratinform auffüllen, bis die Kartoffeln bedeckt sind. Mit Streuwürze, Muskatnuss und Paprika würzen.

Mit einer Alufolie abdecken dann 1 Stunde in den Ofen bei 210 Grad. Nachher die Folie entfernen und nochmals 1/2 Stunde in den Ofen.

Guten Appetit #mampf

LIebe Grüsse
rumorosa & Leon (ET-12)