Zungenpiercing - ja oder nein ???

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von kasa81 20.09.06 - 09:18 Uhr

Hallo ihr Lieben ! #herzlich

Ich hab da mal ne Frage an euch : und zwar würde ich mir gerne ein Zungenpiercing stechen lassen. Bin mir aber total unsicher ob ich das wirklich machen soll. Was für eventuelle Risiken gibt es denn ? Wie gut verheilt es ? Kann man mit der Kugel im Mund denn noch richtig sprechen ? Wie lang darf man nicht küssen/nicht essen ? Was ist mit den Zähnen ? Wächst das Loch eigentlich auch wieder zu wenn ich das Piercing in ein paar Jahren dann nicht mehr möchte oder bleibt das Loch ? Was gibt es sonst noch so zu beachten ? Oh je, so viele Fragen auf einmal #bla .Es wäre echt toll wenn mir jemand seine persönlichen Erfahrungen berichten könnte. Bin für alles dankbar. #danke
Liebe Grüße und schönen Tag noch !
Sandra

Beitrag von cg1 20.09.06 - 09:42 Uhr

Also ich habe auch ein Zungenpiercing. Weh tat es eigentlich nicht, doch die Zunge ist ganz schön dick angeschwollen und ich konnte die ersten paar Tage kaum was essen und habe fürchterlich genuschelt. Aber nach ner Woch war alles gut verheilt. Essen kann man dann ganz normal wieder und reden auch. Wenn du deine Zähne nicht kaputt machen willst dann spiel nicht mit dem Piercing. Ich würde es immer wieder tun, so schlimm ist das nicht. Gibt es schlimmere Stellen...
Trau dich
Viel Glück & Liebe Grüße

Beitrag von tweety111 20.09.06 - 10:06 Uhr

Hallo,

ich hab mein Zungenpiercing seit 4 Jahren und hatte noch nie Probleme damit!
Nach dem Stechen (das nur ein kurzen Moment weh getan hat) is meine Zunge angeschwollen. Darum bekommt man einen längeren Stab rein! Wenn die Zunge abgeschwollen is musst du den langen rausmachen und nen kurzen rein!
Wenn das Teil an der richtigen Stelle gestochen wird dann sollte es keine Probleme mit dem Sprechen geben. Essen darfst du gleich aber vorsichtig und evtl erstma Flüssigkost! Ich würd dir raten dass du keine Metallkugel reinmachst sondern eine aus Plastik.

Ansonsten kann ich dir nur sagen - such dir nen guten Piercer und lass dich gut aufklären!!

Viel Spass!
tweety
#blume

Beitrag von zckchen22 20.09.06 - 14:36 Uhr

Hallo

Ich habe mein 1. Zungenpiercing seit fast 4 Jahren und das 2. Zungenpiercing hab ich mir vor gut 4 Monaten stechen lassen. Schmerzen kann man das nicht wirklich nennen. Ich hatte auch Glück und hatte keine angeschwollene Zunge und konnte auch sofort wieder alles essen und sprechen...

Du solltest am besten 3 Tage vorher/nacher keine Alkohol trinken. 3 Tage danach nicht rauchen... Das Loch wächst auch wieder zu, wenn du es raus machst...Küssen darfst du eigentlich auch 3 Tage nicht.. Aber du wirst selbst am besten merken, was du "kannst" und was nicht.,...

LG & Viel Spass damit