Ordentliche Frisur in SS?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von crocket26 20.09.06 - 09:21 Uhr

Einen wunderschönen guten Morgen,

ich habe die Tage schon einmal geschrieben. Es ging darum, ob man sich während der SS Strähnen machen lassen darf.
Gestern hatte ich einen Termin bei der FÄ, die meinte, sie könne es mir nicht verbieten, aber sie rate mir davon ab. Ich solle es mit pflanzlichen Mitteln versuchen. Okay...
Nur welches pflanzliche Mittel eignet sich um blonde Strähnen zu machen? Hat jemand Erfahrungen gemacht?

Ich kann mich und meine Frisur nicht mehr sehen, der Ansatz wird langsam heftig :-[

Vielen Dank schonmal für die Antworten #danke

Lg Nadine

Beitrag von nickyvicky 20.09.06 - 09:24 Uhr

ach ich kann dir zwar keinen tip geben aber ich kann nur mit dir mitleiden#schmoll
hab auch blonde haare und nen mega nachwuchs, und trau mich einfach nicht drüber aus angst meinem schätzchen zu schaden. überleg mir sogar schon eine tönung drüber zugeben die dünkler ist und sich an den ansatz anpasst von der farbe her.#gruebel

lg nicky und schätzchen 14ssw

Beitrag von crocket26 20.09.06 - 09:28 Uhr

Erstmal danke für die Antwort!
Ist echt grässlich mit so einem Ansatz...
Habe auch schon über eine dunklere Tönung nachgedacht, aber kann mir das gar nicht so richtig vorstellen. Ich bin einfach ein heller Typ.

Na ja, mal sehen, ob noch jemand viell einen guten Tip hat.

Lg Nadine

Beitrag von jessiger 20.09.06 - 09:31 Uhr

Hi Nadine


also ich war beim Frisör und werde die tage auch wieder gehen, bei mir war nichts was mir oder dem baby geschadet hat, also warum sollte es jetzt so sein?
Die Farbe kommt doch garnicht mit der Kopfhaut in berührung, ausserdem hat meine FÄ gesagt das ich es Problem los machen kann.

Lg Jessi & Jana fast 5 und #baby Sam 24ssw

Beitrag von caddyc 20.09.06 - 09:37 Uhr

es gibt schlicht keine pflanzlichen produkte die das haar ansatzweise so weit aufhellen wie das chemische produkte können. mein fa hat mir gesagt, dass strähnen in der ss unproblematsch sind.... von daher strähne ich wie gehabtz weiter.

lg,

uli 22. ssw

Beitrag von loba 20.09.06 - 09:57 Uhr

Hallo Nadine,

das wird echt schwierig...bin Friseure und....habe mir damals auch selber Strähnen gemacht in der Schwangerschaft... Es gibt kein anderes Mittel zum Blondieren....Um die Haare heller zu bekommen...musst Du Chemie anwenden...

LG Anke

Beitrag von sacci 20.09.06 - 10:41 Uhr

Finger weg von pflanzlichen Produkten!
1.)Könnte das vom Farbbild her total in die Hose gehen.
2.) bist Du in der SS noch allergiegefährdeter durch veränderten Hormonhaushalt etc. und pflanzliche Produkte haben hochgradiges Allergierisiko.
Wie weit bist Du?
Man sollte in den ersten 3-4Moanten verzichten...aber Du kannst bedenkenlos Färben,Strähne,Tönen...
Wenn Du nähere Fragen hast bitte über VK..
ich bin mittlerweile im schon 8Monat#schock
und arbeite tagtäglich mit diesen Dingen...
und zwar in der entwicklung..
weiß da so einiges;-)

Beitrag von anythink 20.09.06 - 14:27 Uhr

Hallo,
ich ahb mal gelesen, dass man blonde Haare mit folgender Behandlung aufhellen kann:
- Saft von 4 Zitronen vermischt in einer Pflegekur. Alles ca ne Stunde einwirken lassen.
Wird bestimmt nicht beim 1. mal heller, aber nach und nach?????
Ich färbe mich selbst eher dunkel von daher weiß ich es nicht, ist nur nenn Tipp.
LG anna