und wieder nich....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tanni1973 20.09.06 - 09:36 Uhr

Hallo, ihr.

Jetzt habe ich die ganzen letzten Tage versucht meine Hoffnungen hier bestätigt zu bekommen und wurde sogar ziemlich nervös, weil wir uns soooo sehr ein Baby wünschen und dann bekam ich doch gestern meine Mens, aber mit aller wucht. #heul
Mein Körper hat mich dermassen getäuscht, dass ich mir in Zukunft erst "Hoffnungen" mache, wenn ich einen positiven Test in Händen halte. Leider kann es ja auch schnell wieder vorbei sein. Hatte letztes Jahr ja eine FG (Windei) 7. SSW.
Ab in den nächsten ÜZ. #freu Macht ja auch spass ;-)

Wie war das? Die Hoffnung stirbt zuletzt!?

Vielleicht setze ich mich auch nur immer viel zu sehr unter Druck!?

Danke für eure Antworten. #liebdrueck

GLG Tannie

Beitrag von minimemarc 20.09.06 - 10:01 Uhr

Das könnte schon sein das du dir zuviel Druck machst;-)
bin das letzte mal auch erst Schwanger geworden als ich aufgegeben habe,weil ich dachte das ich keine Kinder bekommen kann.
Meine Daumen hast du und bleib#cool

Beitrag von tanni1973 21.09.06 - 09:54 Uhr

Danke :o)

Ich bin langsam auch müde, vom ewigen rechnen und hoffen. Werde es al lockerer sehen. Endweder findet die Seele zu uns oder nicht.

LG Tannie

Beitrag von andreaberlin_32 20.09.06 - 10:05 Uhr

Hallo Tannie - ich versteh Dich soooo gut. Habe heute NMT und hatte gestern die ersten Vorboten der Regel (Schmierblutung). Dann ist das Auto kaputt gegangen und ich konnte erst mal nicht aufhören zu heulen.
Mein Mann war sehr süß - hat gesagt nicht weinen, wir beten jetzt, dass bald eine kleine Seele zu uns kommt.

In welchem ÜZ bist Du. Wir "erst" im 4. Habe aber nun doch noch Hoffnung. Die Schmierblutung gestern war so mini. Vielleicht wars die vespätete Einnistung. Wie gesagt - die Hoffnung stirbt zuletzt.

Alles Liebe von Andrea aus Berlin

Beitrag von tanni1973 21.09.06 - 09:52 Uhr

Hallo, Andrea

Wir sind im 3. ÜZ. Letztes Jahr war ich schon einmal ss, hatte aber ne FG in der 7. SSW (Windei).
Meine Ärztin stellte ein Progesteronmangel bei mir fest. Jetzt nehme ich Utrogest vom 15. bis zum 21.ZT. Leider hat sich jetzt mein Zyklus verschoben. Ich werde nächsten Dienstag zu ihr gehen und sie fragen, wie ich das jetzt rechnen soll und ob dadurch auch mein ES sich verzögert. Habe in diesem Zyklus Utrogest genommen und daher wohl auch die Verschiebung.

Ich drücke euch feste die Daumen und dein Mann ist ja süss :o)

Meiner ist auch so drollig und tröstet mich dann. Er möchte ja auch endlich Papi werden. :o)

LG Tannie