Kaninchenproblem

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von sini60 20.09.06 - 09:50 Uhr

Hallo,

wir suchen leider für unsere 4 Zwergkaninchen (Rammler kastriert)
3 Jahre alt, ein liebes Zuhause.

Wir halten sie in Aussenhaltung frei in einem Schuppen. Sie können selber in ihren Stall rein und raus. Außerdem können sie auch tagsüber selbständig ins Aussengehege.

Wer ist Kaninchenfan und hat selber für seine Kaninchen eine änliche Unterbringung? Bei guter Unterbringung würden wir sie
selber bringen und auch ein einmaliges Pflegegeld bezahlen.
Nähe Stuttgart.


Beitrag von tauchmaus01 20.09.06 - 10:33 Uhr

versuch es mal bei www.kaninchentreff.de
da kannst Du sicher mehr Leute erreichen.

Warum müßt ihr die Kleinen den abgeben?

Mona

Beitrag von summerangel 20.09.06 - 11:39 Uhr

hallo, wir haben zwar auch aussenhaltung aber nur männchen... schade, hätte dir sonst gerne geholfen.

Beitrag von tauchmaus01 20.09.06 - 12:49 Uhr

schön das du auf diese Seite gefunden hast, dort wird DIr hoffentlich geholfen!

Gruß Mona (und @ urbia: bitte seht es nicht als Werbung für ein anderes Forum an, es soll echt nur eine Hilfe für Sini sein)

Beitrag von wildkatze26 20.09.06 - 21:26 Uhr

Hallo,

ich habe vor ca. einer Woche zwei Zwergkaninchen (weiblich) von einer Familie in Stuttgart geschenkt bekommen. Das Problem ist nur, dass das braune Kaninchen so komische Laute von sich gibt und beißt, wenn ich versuche es aus dem Stall in den Freilauf zu setzen und das weiße Kaninchen lässt sich auch nur ungern aus dem Stall holen und zwickt. Zudem lässt sich nur das Weiße einigermaßen gut streicheln. Das habe ich mir anders vorgestellt. Jetzt bin ich am überlegen was ich am besten machen soll. Wo wohnst Du denn genau ?

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

MfG

wildkatze26

Beitrag von sini60 21.09.06 - 09:16 Uhr

Hallo

Die komische Laute deines Kaninchen sind Angstschreie. #schock
Beide sind nicht zahm und haben noch Angst vor dir.

Sie brauchen Zeit ums sich an die neue Umgebung und an dich zu gewöhnen. Viele Kaninchen mögen es gar nicht, auf den Arm genommen zu werden.

Ich wohne 70 km südlich von Stuttgart.

LG
Sini

Beitrag von wildkatze26 23.09.06 - 21:51 Uhr

Hallo,

das weiße Zwergkaninchen ist mittlerweile etwas zutraulicher geworden, doch nur wenn es im Stall ist. Jetzt bin ich am überlegen ob ich die beiden Zwergkaninchen überhaupt behalten soll, da sie schon beim Vorbesitzer alles andere als zahm waren (was ich erst im nachhinein erfahren habe) und stellenweise auch gebissen haben. Das Problem ist, dass die Zwergkaninchen nicht alleine aus dem Stall in den Freilauf hinauskönnen (ca. 20 m). Der Stall steht hinter dem Holzschuppen auf Steinplatten. Mittlerweile habe ich schon richtig Bammel, dass mich die Kaninchen beißen könnten. Die beiden Zwergkaninchen habe ich übers Internet gefunden. Ich habe sie mir leider nicht vorher angeschaut, was auch mit an der Entfernung lag (der vorherige Kaninchenhalter sicherte mir zu, dass die beiden lieb sind.

Im Voraus vielen Dank für Deine Antwort.

Viele Grüße


wildkatze26