Elterngeldberechnung bei vorherigem ALG1!!!-bezug???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mana0705 20.09.06 - 09:59 Uhr

Hallo,

ich beziehe bis zum 23.10.06 noch ALG 1. Danach werde ich vom Amt abgemeldet da mich eh kein AG momentan mehr einstellt und mein MuSChu am 13.11.06 auch schon beginnt. ALG 2 werde ich nicht beziehen (mein Mann arbeitet und verdient gut). Meine "Große" wurde am 24.04.2005 geboren. Da würde doch auch noch der Geschwisterbonus greifen, oder? Vor ihr war ich voll erwerbstätig. Nach ihr und dem MuSchu hatte ich zwei Monate Elternzeit, hab mich dann wieder arbeitssuchend gemeldet. Soviel zum "Tathergang":-) Kennt sich hier jemand schon so gut aus, dass er mir da weiterhelfen kann? Oder gibt es eine hotline an die man sich bei speziellen Fragen zum Thema Elterngeld wenden kann?

Ich weiss, Voraussetzung ist natürlich dass Minimensch erst 2007 geboren wird......#danke, aber die Chancen stehen ja nicht so schlecht, dass man sich keine Gedanken darüber machen muss #kratz;-)



Vielen Dank schon mal und herzlichen Grüße


mana0705 + #schrei Mia-Marie (*24.04.05) + Minimensch #baby inside (26+2)

Beitrag von lady_chainsaw 20.09.06 - 10:01 Uhr

Hallöchen,

da Du vorher kein Einkommen aus Erwerbstätigkeit hast, würdest Du die Pauschale von 300 Euro/monatlich + evlt. Geschwisterbonus bekommen.

http://www.elterngeld.net/

Gruß

Karen

Beitrag von cosmicbaby1982 20.09.06 - 10:12 Uhr

huhu

da mich das auch schon seit etlicher zeit brennend interessiert, habe ich eben mal das versorgungsamt köln angerufen. die sind ja im moment noch für das erziehungsgeld zuständig.
die dame konnte mir leider nciht sehr weiterhelfen, da erst ende november alles dingfest gemacht werden soll vom gesetz her. sie wusste noch nicht einmal, ob das versorgungsamt dann nächstes jahr dafür noch zuständig ist oder nicht.
sie hatte mich auf die selbe seite wie meine vorschreiberin verwiesen, aber diese page ist ja sehr uninformativ.
hoffe, dass wir werdenden mamis bald klarheit darüber haben wie und was es mit diesem elterngeld auf sich hat.

lg mel + #baby inside 11+5