Hallo - Frage zu Tempi

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nicolina1974 20.09.06 - 10:15 Uhr

#tasseHallo und Guten Morgen,

nachdem mein 1.Sohn jetzt 8 Jahre geworden ist, regt sich seit einigen Monaten mein Kinderwunsch wieder. Wie bei euch anderen auch, wird er natürlich immer intensiver und seit 3 Tagen habe ich mit dem Zyklusblatt begonnen.
Auch wenn es erst der 3.Tag ist, fällt mir doch im Vergleich zu vielen anderen ZB´s auf, dass meine Tempi von Anfang an steigt. 1.Tag 36,1 2.Tag 36,3 3.Tag 36,6

Ich habe bislang keinen ZB gefunden, der ähnlich anzeigt. Hat DAS schon etwas zu bedeuten??

Auch wenn die Frage wahrscheinlich völlig daneben ist, freue ich mich schon jetzt auf die Antworten.
Danke - und eine #tasse hingeschoben....

Liebe Grüße
Nicole

Beitrag von vsf2007 20.09.06 - 10:20 Uhr

Hallo Nicole,

stell doch mal kurz Dein ZB dazu rein, bitte!

LG Sanne

Beitrag von nicolina1974 20.09.06 - 10:31 Uhr

Mmmmh, da ich nicht ganz genau weiß wie ich das machen kann, erstelle ich ein neues Thema - an Dich gewandt.

VIELEN lieben Dank schonmal!!!!

Beitrag von silkesommer 20.09.06 - 10:29 Uhr

gerade am anfang muss sich die tempi nach der periode einpendeln, dass ist völlig normal, bei dem einen geht sie sehr rauf und auch wieder runter, andere haben so starke schwankungen und bei dir steigt sie, aber ich denke das ist normal...

lg

silke



Beitrag von nicolina1974 20.09.06 - 10:35 Uhr

Danke für Deine schnelle Antwort, Silke.

Du hast sicher Recht.

Einen sonnigen Tag,
Nicole