Utrogest

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von littlech 20.09.06 - 10:16 Uhr

hallo ihr Lieben,

ich habe von meiner FÄ Utrogest bekommen und soll es vom 16.-25. ZT nehmen. Wie nehmt ihr das ??? Ich habe gelesen bis zur Mens?!?! Was denn nun? Ich möchte es nicht zu kurz nehmen.

LG

Beitrag von pfeufferchen1602 20.09.06 - 10:35 Uhr

Hallo Littlech,

ich nehme Utrogest bis die Mens einsetzt (was sie ja eigentlich nicht soll...:-[ ).

So jedenfalls hat die KiWu Klinik mir das gesagt...auf jeden Fall denke ich, dass Du nichts falsch machst, wenn Du es länger als verordnet nimmst, wenn Deine Mens noch nicht einsetzt.

LG Christiane mit drei #stern fest im #herzlich

Beitrag von littlech 20.09.06 - 10:42 Uhr

Hallo du,

danke für die flinke Antwort, gut dann werde ich einfach mal weiter machen, denn noch bin ich ES+3 und damit ist die Mens noch nicht in Sicht und sie soll bleiben wo der Pfeffer wächst;-).

Ich wünsche dir viel Erfolg weiterhin.

LG

Beitrag von email 20.09.06 - 10:36 Uhr

also da mein Es immer unterschiedlich ist messe ich dazu tempi und nehm ovutests!

dann am dritten tag der tempi erhöhung nehm ich vaginal 1X2 am abend ein! dann am NMT teste ich #schwangerschaftstest und setz dann utrogest ab

Beitrag von littlech 20.09.06 - 10:43 Uhr

Ja mein ES variiert auch, denke ich. Naja ich nehme es diesen Monat zum ersten Mal. Falls es ein nächstes Mal gibt, werde ich das auch mal so machen, wie du.

Danke dir.

Viel Glück weiterhin.
Wie lange nimmst du das schon??? und an welchen ZT bist du gerade?

Beitrag von email 20.09.06 - 11:44 Uhr

also ich nehme es den zweiten monat#freu wegen 2 FG!

also wen du Utrogest nimmst obwohl du noch keinen Es hattest fällt der ES aus da es durch die einnahme von utrogest vor ES den Es verhindert#pro lese mal packungspeilage#freu

Beitrag von lilimarlen 20.09.06 - 10:36 Uhr

Hallo :-)

Es gibt unterschiediche Ansichten dazu.

1. nimm es bis zum Einsetzen der Mens.
2. nimm es bis zu Deinem NMT, mache dann einen Test, falls die Mens ausbleibt. Ist dieser negativ setzt Du Utrogest ab und bekommst dann die Mens.

Häufig kann Utrogest bei erster Anwendung die Mens verschieben, da es ja auf die Länge der zweiten Zyklushälfte Einfluß nimmt. Kann, muss aber nicht.

Ich z.B. nehme Utrogest ab dem Tag nach meinem ES bis zum Einsetzen der Mens bzw. einem negative SST, abends zwei Stück vaginal.

LG,
Lill

Beitrag von littlech 20.09.06 - 10:45 Uhr

Gut ich werde die Variante 2. wählen. Oh ich bin so aufgeregt.
Wie lange nimmst du U. schon? Hat es geholfen?

Beitrag von lilimarlen 20.09.06 - 11:16 Uhr

Ich nehme Utrogest seit einem Jahr, haben aber gerade erst wieder mit dem aktiven Üben begonnen. Ja, mir hilft es sehr. Seit Utrogest habe einen schönen Tempianstieg nach ES, der vorher einfach zu gering war.