erst verstopfung und jetzt... Hilfe!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tiger00 20.09.06 - 10:17 Uhr

durchfall. Mein Sohn ist 8 wochen alt und hatte üble verstopfung. Ich habe ihm am Sonntag einen Einlauf gemacht und der ganze sch... kam raus und er war total erleichtert! Aber seit gestern mittag hat er ständig die Hose voll. Aber eben sehr breiig, sorry für die genaue Beschreibung. Und er jammert auch viel wenn es wieder soweit ist. Dazwischen ist er ganz lieb und schläft auch viel. Er trinkt auch sehr schlecht. Wir nehmen Sojamilch lt. KIa, ich gehe aber jetzt um 11 zum anderen KIA und bin gespannt was der so zu ihm sagt. Hoffentlich ist es nichts schlimmes. Ich wiege ihn jeden Mittwoch und er hat immer so um die 250 gramm in der Woche zugenommen, aber diese woche hat er nur 60 Gramm zugenommen. Das ist doch viel zu wenig!!??? ODer kommt das vom Durchfall??? Was meint Ihr? Denke auch das wir gerade noch in einem Schub stecken. Und mein Mann muß heute beruflich über nacht weg und ich habe total angst das ich das alles nicht schaffe. Einfach ein sch... Tag.

Sorry fürs ausheulen.

LG Mel + Marlon

Beitrag von tanteju78 20.09.06 - 11:30 Uhr

Hallo Mel,

als Mutter macht man sch wirklich viele gedanken, wenn es den Kleinen nicht gut geht (ich selber habe bei 2 Bekannten angerufen, als mein Kleiner nach einer Impfung 38,5° erhöhte Temperatur hatte, weil ich solche Sorgen hatte *lol*), da ist es schön, wenn man hier schrieben kann.

Das mit dem Schub kann ich mir bei deinem kleinen gut vorstellen, hier ein Link dazu: http://www.beebie.de/service/entwicklung/wachstum2.htm

Dort steht übrigens auch, dass sie dabei weniger Hunger haben können.

Die gewichtszunahme bei Babys verläuft glaube ich auch schonmal wellenförmig, in der einen Woche nehmn sie total viel zu (250 gramm finde ich mega!!!), in der Woche danach eben dann mal weniger. Am besten lässt du das Wiegen also sein, das macht dich eh nur verrückt. Am Anfang sind die Vorsorgeuntersuchungen noch so häufig, dass es reicht, wenn dein baby dort gewogen wird.

Des weiteren ist breiiger Stuhl bei babys auch normal, wenn du aber das gefühl hast, dass es wirklich durchfall sein könnte, dann geh zum Kinderarzt (volle Windel am besten mitnehmen). Ansonsten schau halt, dass der Kleine zufrieden und satt wirkt und nicht zb ausgetrocknet oder so.

Das dein Mann beruflich unerwegs ist ist natürlich gerade mit so kleinem baby doof, das fand ich auch immer schrecklich. Aber wenn du auf dein gutes Muttergefühl hörst, wirst du das alles schon schaffen!

LG,
Ju