Erfahrung - Fliesen aus dem Baumarkt.

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von lara4711 20.09.06 - 10:21 Uhr

Guten Morgen,

meine Frage steht schon "oben". Wie sind Eure Erfahrung mit Baumarkt Fliesen?

Taugen die etwas? Seid ihr zufrieden oder würdet ihr das nächste mal eher im Fachhandel kaufen?

Danke für Antworten.

lara

Beitrag von summerangel 20.09.06 - 11:34 Uhr

hi, in unserer wohnung hatten wir fussbodenfliesen aus dem baumarkt - super.
jetzt in unserem haus wollte ich ganz spezielle fliesen und die gabe es nur beim fachhändler - und jetzt? ich bin TOTUNGLÜCKLICH und das für ein schweingeld. ich bekomme die fliesen nicht richtig sauber, sind unglaublich schmutzanfällig, dabei haben wir genau das mit dem fliesenhändler besprochen.
ich denke baumarkt ist nicht per se schlecht, es kommt wie immer drauf an. ich würde sicherlich keine hauchdünnen 3,99€ - fliesen kaufen, musst halt anschauen und den berühmten klopftest machen.

Beitrag von cama1511 28.09.06 - 19:53 Uhr

Ich bin Fliesenfachverkäuferin in einem Fliesengroßhandel tätig!! Wir haben fast täglich mit Kunden zu tun, die im Baumarkt gekauft haben und nun total unglücklich sind!! Zum einen sind die billigen Fliesen meistens dünner als im Fachmarkt ( brechen schneller ), zu zweiten sind es oft zweite Sortierung ( weiss der Kunde erst nach dem Kauf ), zum dritten fehlt die richtige Beratung ( Pflege / Verlegen ) und zum vierten gibt es auch in einem Fachhandel wie bei uns billigere Fliesen incl. super Beratung und 1. Sortierungen!! Ich würde empfehlen, dich erst einmal in einem Fachhandel umzuschauen. Und dann kannst du immer noch entscheiden..
Grüßle

Beitrag von verzweifelte04 20.09.06 - 11:56 Uhr

Hallo Lara!

wir haben auch die aus dem Baumarkt, weils sie preisgünstiger waren. Wir haben schon auf Qualität geachtet, aber im Fliesenhandeln haben wir nur Fliesen gefallen, die über 35 Euro / qm gekostet haben.. und bei mir sind bis auf die Schlafzimmer alle Zimmer gefliest, Bad, WC und Technikraum sogar die Wände.. und da kommen schon einige qm zusammen.

außerdem kennt niemand einen unterschied! ..ich bin total zufrieden mit meine Fliesen!!

lg
moni

Beitrag von litha 20.09.06 - 12:54 Uhr

"Anden Cotto" von Praktiker. Im Angebot bei ca. 8,99 €. Liegen bei mir fast überall und haben sich 100%ig bewährt!

Kann ich nur empfehlen!

Litha

Beitrag von laura30 23.09.06 - 21:05 Uhr

Hallo Litha,

wir haben genau die gleichen und sind super zufrieden damit!
Haben bei der 20 % Aktion zugeschlagen.....

Gruß
Laura

Beitrag von mandy21 20.09.06 - 14:04 Uhr

Was soll an den Fliesen aus dem Baumarkt anders sein?? Ich meine, wenn dunicht unbedingt was totaaaaal ausgefallenes haben willst??!! ;-)

In der Herstellung ist es der gleiche Prozess und der Preis begründet sich in der Abnahmemenge...also??!!

Habe überall Fliesen aus dem Baumarkt. Ist gar nichts gegen einzuwenden. Naturstein natürlich bevorzugt #freu #schein

LG

Beitrag von risala 20.09.06 - 14:20 Uhr

hi!

wir haben alle fliesen aus dem baumarkt! und die ganz billigen...

frostsichere feinsteinzeugfliesen für 5,99€/m² (30x30, weisscherbig)
bodenfliesen fürs bad für 4,99€/m² (30x30, ws)
wandfliesen fürs bad für 3,99€/m² (20x25, ws)

wichtig ist auf folgendes zu achten:

bei wandfliesen reicht abrieb 2, bei bodenfliesen mind. 3 besser 4, weisscherbige fliesen sind generell stabiler als rotscherbige, stärke der meisten bodenfliesen liegt bei 0,8mm bei wandfliesen etwas weniger.

die günstigen preise müssen nicht heissen, dass es schlechte qualität ist. es ist wie überall - die markenhersteller (vor allem auch in italien) stellen gleichzietig viele günstige fliesen her.

und im fliesenfachhandel kannst du auch schrott kaufen - ich habe mal dort gearbeitet. habe jetzt die gleichen fliesen, wie ich sie mir damals für mein bad vorgestellt habe - nur um mehr als 3/4 günstiger...

probleme habe ich keine...

gruß
kim

Beitrag von lieberandi 20.09.06 - 20:57 Uhr

Probiert mal die Cottofliesen mit Lithofin-Fleckstopp zu

behandeln-echt eine gute angelegenheit!

Zudem kann ich nur sagen,daß gewisse Fliesen schon im Fachmarkt bessere qualitäten aufweisen.
Bin Fliesenleger-verlege fast täglich unterschiedliche Materialien.
Aber vom Design her,liegen die Baumärkte schon gleich auf!

Die Qualitätsunterschiede liegen in der Rohstoffzusammensetzung-den Glasurdicken-und einfach der art des Brandes.

Generell möchte ich das Fazit schließen,das man gute fliesen auch im Baumarkt bekommt-generell aber nicht an Fliesenklebern sparen sollte.
Dort gibt es sehr große Unterschiede!!!!

PCI-Ardex-Mapei sind dort in meinen augen führend,

Also viel Spaß beim "Fliesenkauf"
#freu