War gestern beim FA - erhöhter Leberwert

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von soolea 20.09.06 - 10:25 Uhr

Ich hab seit ca. 3- 4 Wochen extrem dicke Füße und Finger. Durch die Wassereinlagerungen spannt die Haut so sehr, dass es immer wieder zum Juckreiz kommt. Daraufhin hab ich vorige Woche bei meinem FA eine Blutabnahme verlangt, da es evtl. was mit der Leber zu tun haben könnte.

Hatte gestern die Rückinfo, dass der Leberwert erhöht ist. Mein FA meinte aber, dass das kein Grund zur Sorge sei, denn bei dem Wert wäre der des Babys mit inbegriffen.

Jetzt hab ich aber trotzdem Angst, dass mein kleiner nach der Geburt eine Gelbsucht bekommen könnte.

Kennt sich jemand damit aus?

Hinzu kommt, dass ich seit Montag einen extrem hohen Puls /Blutdruck habe, ich nehme schon seit Anfang der SSW Beta-Blocker, doch in der Beschreibung steht drin, dass vor der Entbindung und beim Stillen das Präparat abgesetzt werden sollte.

Könnt Ihr mir helfen ?

solea + Jann (inside) ET - 8

Beitrag von bregu 20.09.06 - 10:34 Uhr

Hallo Solea,

ich würde einfach mal in das Krankenhaus Deiner Wahl fahren und das ganze von denen nochmal abklären lassen. Sicher ist sicher !

LG und alles Gute

Manuela +#babygirl (25+4SSW) und zwei Boys an der Hand

Beitrag von koenigskerze 20.09.06 - 10:35 Uhr

Hallo!!

an Deiner Stelle würde ich mal ins Krankenhaus gehen, in dem Du auch entbindest und es da nochmal checken lassen.
Denn wenn ein bestimmter Leberwert( Lebertransanimasen) erhöht ist,die Thrombozyten sich verringern, und dazu sich noch Dein Allgemeinzustand akut verschlechtern sollte, könnte dies auf das HELLP-Syndrom hinweisen.
Muß ja nicht sein, aber ich würds schon abklären lassen.

Zu den Betablockern kann ich Dir leider nichts sagen.

LG Christina ET-2