Meine Kleine Trinkt kein Tee zwischendurch,was kann ich tun?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von speedmast2000 20.09.06 - 10:30 Uhr

Meine kleine ist jetzt 6 Monate und isst 2 Gläschen Mahlzeiten am Tag(Mittag und Abends) zwischen durch bekommt sie ca.,3 Flaschen.
Leider trinkt sie mir weder Tee noch Saft.
Ihr Stuhl ist dadurch immer ziemlich hart(fast wie Kügelchen die Hasen machen) und sie müht sich auch immer wieder ab.
Habe schon versch. Tee und Saftsorten Probiert aber nix nimmt sie mir an.
Hat jemand einen guten Tip?
Für eine Antwort wäre ich dankbar,
Yvonne

Beitrag von schnuckl76 20.09.06 - 10:35 Uhr

Hi Yvonne,

habe bzw. hatte das gleiche Problem wie du. Max trinkt kein Wasser/Tee/Saft etc.! Er trinkt es nicht aus dem Fläschchen und auch nicht aus der Schnabeltasse. Jetzt habe ich einfach den Schnabelaufsatz abgeschraubt und habe ihn normal aus dem Becher trinken lassen, ist zwar ne große Sauerei, aber er trinkt nun endlich *freu*! Sind zwar auch noch nicht Unmengen an Flüssigkeit aber immerhin. Probier es einfach mal aus!

Kerstin mit Maximilian (gestern 7 Monate alt)#baby

Beitrag von speedmast2000 20.09.06 - 10:38 Uhr

Hallo Kerstin,

mensch Prima das probier ich denn du könntest recht haben IHr Bruder(2 Jahre und 4 MOnate) trinkt auch schön aus dem Glas/Becher und da ist sie immer ganz faszieniert davon.
Lieben Dank
Yvonne

Beitrag von schnuckl76 20.09.06 - 10:41 Uhr

;-)Hoffe es klappt!

Hat ja auch einen Vorteil, wenn sie frühzeitig aus dem Becher trinken, so müssen wir den Kurzen die #flasche nicht abgwöhnen, oder?

Viel Spaß bei der Wasserschlacht #huepf

Beitrag von speedmast2000 20.09.06 - 10:47 Uhr

Lach ganz genau.Das Test ich nachher gleich beim Mittagessen.

Beitrag von schnuckl76 21.09.06 - 10:27 Uhr

Hat es denn geklappt mit dem Trinken?#huepf

Beitrag von speedmast2000 21.09.06 - 10:34 Uhr

Hallihallo, so la la sie war gestern nicht gut drauf-denke mal die Zähne und wollt auch nicht Ihre milch trinken.
Aber bleibe auf alle fälle am Ball.

Beitrag von lana7 20.09.06 - 11:55 Uhr

Hallo!

Hatte auch diese Problem und habe tausend Sachen ausprobiert. Was gut geholfen hat, zumindest etwas Flüssigkeit zu geben, war, selbst aus der Tasse zu trinken und ihr vorzumachen "mmmh, ist das lecker". Das hat zumindest ihre Neugierde geweckt. Aber richtig zum Trinken bekam ich sie erst gestern mit Möhrensaft aus der Tasse - vielleicht weil das so ähnlich schmeckt wie ihr Mittagsbrei. Und dann ging auch Apfel-Traubenschorle (Babyschorle). Nun trinkt sie es auch aus der Flasche. Vielleicht mußt Du einfach noch ein bißchen mehr probieren, was Deine Kleine mag. Ich versuche jetzt den Saft immer mehr mit Wasser zu verdünnen...

Viel Erfolg!
Ina

Beitrag von odalina 20.09.06 - 14:15 Uhr

hallo,
probier es doch einfach mal mit ner ganz normalen tasse oder einem becher.
annalea ist stillkind u wollte nicht aus der flasche oder dem super schönen trinklernbecher trinken. also nehmen wir tassen u becher u es geht super.

ach ja... probier mal nur wasser, das ist am gesündesten für die zähnchen.

lg
sandra