sillen und abends flasche, nach 4 wochen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von lilywhite6 20.09.06 - 10:36 Uhr

hi!

meine kleine ist jetzt 3 wochen alt. ich würde ab nächste woche gerne abends die flasche geben.#flasche
meine frage(n):

funktioniert das überhaupt, von wegen brustverweigerung?
hat man da in der nacht nicht brustschmerzen?
welche nahrung nimmt man bei einem 4 wochen alten baby?

hoffe mir kann jemand weiterhelfen!

lg
mannu + lily

Beitrag von juliocesar 20.09.06 - 10:41 Uhr

hallo manu

wenn es nur an rustverweigerung liegt, dann würde ich an deiner stelle abpumpen und keine zusätzliche flaschennahrung geben. somit hast du nachts auch keine brustschmerzen. auf jeden fall würde ich mal mit einer stillberaterin rücksprache halten. es sei denn, dir liegt eh nicht so viel am stillen, dann kannst du natürlich das fläschchen geben, in jedem fall mit pre beginnen: z.b. adapta pre, biosan, holle, etc.

lg gabriela.

Beitrag von stjdjj 20.09.06 - 11:12 Uhr

Warum willst du sowas dummes tun? Bevor sie 6 Monate alt ist braucht sie nichts außer Mumi. Willst du jede Nacht mehrmals aufstehen und Flasche machen? Ich hatte meine 4 immer mit im Bett und konnte wärend dem Schlafen stillen. Sie wurden dabei nicht mal richtig wach und haben dadurch ziemlich schnell durchgeschlafen. Tus nicht!

Beitrag von lady35 20.09.06 - 11:32 Uhr

Hallo Mannu

Also ich denke du wirst deine Gründe haben , warum du Abends die Flasche geben willst. (Was ich etwas unlogisch finde) aber na gut. Wenn dann solltest Du nur PRE Nahrung geben ist der MUMI am änlichsten.

Wenn Du nur 1 Flasche am Tag gibst kommt es noch nicht zu einer Brustverweigerung.

Ja Du kannst damit rechnen Brustschmerzen zu bekommen, aber dann kannst Du ja Nachts wenn deine kleine kommt wieder stillen oder die Brust ausstreichen oder abpumpen.

Was ich dir noch Empfehle ist die Flasche am Morgen zu geben, weil Du ja nicht weißt ob Lily die Flaschennahrung verträgt.

Gruß Petra+ Angelina



Beitrag von eowina 20.09.06 - 12:43 Uhr

Hallo,

wieso grad mal Abends?
damit sie durchschläft?#kratz#cool

Beitrag von lilywhite6 23.09.06 - 08:56 Uhr

ist auch ein grund!