Hilft Ananas mit Zimt wirklich?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sunny.5 20.09.06 - 10:53 Uhr

Hallo,

so langsam aber sicher kann ich nicht mehr. Liege seit 6 Wochen wegen vorzeitiger Wehen nur rum und nun, wo endlich was passieren darf ist absolute Ruhe..#schmoll#heul
Mein gebärmutterhals ist inzwischen komplett verstrichen und ab und zu habe ich leichte Wehen. Wünschte mir so sehr, daß es endlich losgeht...#huepf
Nun habe ich mich daran erinnert irgendwann mal gelesen zu haben, daß Ananas mit Zimt was bringen soll. Ist das so? Trinke schon Himbeerblättertee, mache Heublumensitzdampfbäder und gehe viel Spazieren.
Was kann ich sonst noch tun? Auf #sex hat mein Mann keine Lust, da er wohl Angst hat seiner Tochter zu nahe zu kommen...#hicks

Vielen Dank schonmal!#danke

Sunny 39.Woche

Beitrag von lumina81 20.09.06 - 10:55 Uhr

Treppen laufen und rote-bete-Saft sollen auch helfen.

*daumendrück*

Ines

Beitrag von ew79 20.09.06 - 11:02 Uhr

Hallo!

Ich habe gehört, dass fensterputzen helfen soll. Aber es geht dabei glaubei ch eher um die Bewegung generell.

#sex soll aber super helfen. Vielleicht kannst Du es Deinem Mann ja doch noch schmackhaft machen ;-) Meine Hebamme hat gestern erzählt, dass Sie regelmäßig Paare wieder zu diesem Zweck nach Hause schickt und dann oftmals nach 3 Stunden die Paare wiederkommen weil es los geht ;-)

Gruß EW SSW 25+1

Beitrag von bruniblue 20.09.06 - 11:11 Uhr

Hallo Sunny,

also ich war bei meiner ersten SS 40+5 und habe über den Tag verteilt Wehentee getrunken. 10 Nelken + Zimtstange + kleine Ingwerwurzel mit 1 l Wasser 5 min kochen, dann Eisenkraut dazu und noch 5 min ziehen lassen. Über den Tag verteilt in kleinen Schlucken trinken.
Bei mir hat es geholfen, in der Nacht ging es dann los.
Außerdem hilft wohl noch scharfes Essen.

Viel Glück

Ina

Beitrag von jusudi73 20.09.06 - 11:25 Uhr

Huhu Sunny,

ich hab mich in die warme Wanne gelegt, ein halbes Glas Rotwein getrunken und eine halbe frische Ananas verspeist. *njam war voll lecker*

Wenn das Baby so weit ist, dann soll das helfen! Bei mir ging es 4 Stunden später mit sofort 5minütigen Wehen los.

LG
jusudi + #baby (18. SSW)