Wann beste Zeit für Ovutest?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von s.grimm 20.09.06 - 11:03 Uhr

Hallo Mädels,

seit diesem Monat mache ich den Ovutest. Eigentlich nur spasseshalber, denn ich messe noch Tempi und beobachte den Zervixschleim und die Mumu.
Die ersten 5 Tage habe ich immer den Morgenurin genommen, bis ich mal gelesen habe, man solle den Morgenurin nicht dazu nehmen.
Kann es sein, dass dadurch falsch negative Ergebnisse angezeigt wurden? Denn am Wochenende hatte mein Körper alle Anzeichen eines ES, nur der Ovutest war negativ. #kratz

Sandra #liebdrueck

Beitrag von 0712 20.09.06 - 11:55 Uhr

Hallo Sandra,

ich hab in diesem Zyklus auch zum ersten mal Ovutests gemacht. Ich hab immer ca um 13:00 getestet, dachte auch der Test wird nie positiv, hatte auch schon Anzeichen dass er schon stattgefunden hat, doch gestern und vorgestern war er positiv. Es könnte gut möglich sein dass dein ES noch kommt.

Hier noch mein ZB dass gar nicht nach ES aussieht.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=114096&user_id=603520

Viel Glück und LG Niki

Beitrag von blue5549 20.09.06 - 12:21 Uhr

Hallo,

am besten macht man die Tests nachmittags oder abends. Das LH wird erst über den Tag hinweg gebildet. Am besten ist auch, 2 Stunden vorher nichts trinken, umso mehr kann sich im Urin davon sammeln.

Gruß blue5549

Beitrag von s.grimm 20.09.06 - 12:34 Uhr

Kann es dann sein, dass ich vielleicht am Wochenende doch einen ES hatte? Der 2. Streifen war ja deutlich sichtbar.

hier noch mein Zyklusblatt:http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=114691&user_id=516150

Danke, Sandra