rezept für 10 personen, aber kalorienarm?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von schnischnaschnappi 20.09.06 - 11:11 Uhr

hallo!

ich bekomme besuch, mache diät und muß trotzdem was leckeres zaubern. normalerweise würde ich einen auflauf machen. schnitzelauflauf z.b. wird ja sehr gerne gegessen. ich such überall nach rezepten die nicht so fettig sind. es muß gut vorzubereiten sein. aber käse, sahne und diät passen einfach nicht zusammen. und wenn ich koche, möchte ich beim essen ja auch nicht zusehen müssen:-(((((((((

habt ihr ideen für mich?

lg und schon mal danke, schnappi!

ps: wo ich schon mal frage: habt ihr für nachmittags eventuell auch einen kalorienarmen kuchen als rezept?

Beitrag von ella1967 20.09.06 - 11:13 Uhr

Was hälst Du denn von Gyrossuppe?
Und was für einen Kuchen schwebt Dir da so vor? Geh doch mal bei Weigtwatchers online da kannst Du einige rezepte anschauen, und das ist ja bekanntlich ohne viel fett.
LG Ella

Beitrag von schnischnaschnappi 20.09.06 - 11:16 Uhr

na das ging ja schnell!
gyrossuppe hört sich gut an! hast du mal das rezept?
kuchen ist egal, eventuell was obstiges?
lg schnappi

Beitrag von ella1967 20.09.06 - 11:40 Uhr

Geht los.
1000 g Hähnchenfleisch
2 eßl Gyrosgewürz
500ml Milch
2 zwiebeln
500 gr Paprika ( rot und gelb)
2 eßl Olivenöl
1500ml Wasser
2 tüten zwiebelsuppe
100 gr schmelzkäse max 30 %
250 gr Mais
50 gr tomatenmark
1 tl chilipulver
100 ml tomatensuppe
salz, pfeffer, thymian
Fleisch mit gyrosgewürz in 1 eßl öl anbraten, in eine schüssel geben und die Milch hinzufügen und über Nacht ziehen lassen. Zwiebeln+ Paprika würfeln und mit 1eßl öl anbraten, zwiebelsuppe mit dem wasser hinzufügen und 10 minuten köcheln lassen. Schmelzkäse darin auflösen, chilipulver, tomatenmark und tomatensaft dazugeben , mais und das fleisch mit der milch dazugeben und ca nocmal 10 min ziehen lassen. mit gewürzen abschmecken.


Streuselkuchen mit Beeren
110 gr halbfettmargarine,90 gr zucker,1 ei, 1 prise salz,3 tropfen zitronenaroma,85 ml buttermilch, 140 gr mehl,1 1/2 tl backpulver
Für den belag
500 gr gemischte Beeren TK
40 gr mehl
3 eßl haferflocken
75 gr brauner zucker
1tl. vanillezucker
60 gr halbfettmargarine,
2 tl puderzucker
Magarine, zucker, ei, salz und zitronenaroma gut verrühren. Buttermilch unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen, sieben und unterheben. Teig in eine mit Backfolie ausgelegte springform ( durchmesser 28 cm) füllen und im vorgeheitztem backofen auf mittlerer schiene bei 180 grad ca 10 min. backen
Für den Belag
Beeren vorbereiten und auf den vorgebackenen teigboden geben.Mehl, Haferflocken, zucker,Vanillezucker und magarine zu streuseln kneten und auf den beeren verteilen. Streuselkuchen im vorgeheitztem backofen auf mittlerer schiene bei 180 grad ca. 35 backen abkühlen lassen und in stücke geschnitten mit puderzucker bestäubt servieren.
Viel spaß
Ella

Beitrag von schnischnaschnappi 20.09.06 - 12:00 Uhr

#danke#danke
#danke!!!!!!!!!!!!!!!!!!

hört sich gut an!

Beitrag von ella1967 20.09.06 - 11:42 Uhr

Habe vergessen, sind übrigens beides WW rezepte.
LG Ella